Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Manchester United gibt wohl erstes offizielles Angebot für Jadon Sancho ab

Von SPOX
Jadon Sancho könnte den BVB verlassen.

Manchester United hat offenbar das erste offizielle Angebot für BVB-Star Jadon Sancho abgegeben. Das berichtet die Bild am Donnerstag.

Dabei soll es sich um ein Angebot in Höhe von 60 Millionen Pfund (knapp 70 Mio. Euro) handeln. Diese Summe soll den BVB-Bossen um Hans-Joachim Watzke aber deutlich zu wenig sein. Das deckt sich mit Informationen von SPOX und Goal, wonach die Red Devils 90 Millionen Euro für Sancho bieten müssten.

Die Red Devils und Sancho sollen sich finanziell schon einig sein, in England würde er wohl rund 15 Mio. Euro jährlich verdienen. Am Mittwoch hatte die Times berichtet, dass United bereit sei, ein Paket in Höhe von bis zu 116-Millionen-Euro für den Offensivspieler zu schnüren. Bei einer solchen Summe wäre der Transfer wohl unter Dach und Fach.

Sancho stand schon im vergangenen Sommer kurz vor einem Wechsel zu United, der Deal platzte aber aufgrund der hohen Ablöseforderungen der Borussia. "Die Voraussetzungen waren im letzten Sommer am Ende nicht erfüllt", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc zuletzt in der ARD, bestätigte aber, dass der BVB mit Sancho "ein Gentlemen's agreement" habe, wonach er bei einem passenden Angebot wechseln dürfe.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung