Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Einsatz von Erling Haaland gegen RB Leipzig wohl möglich - Entwarnung bei Reyna

Von SPOX
Steht Haaland gegen Leipzig wieder zur Verfügung?

Nach seinem Fehlen im Pokalviertelfinale gegen Holstein Kiel am vergangenen Wochenende könnte BVB-Stürmer Erling Haaland gegen RB Leipzig am Samstag (ab 15.30 Uhr im Liveticker) in den Kader zurückkehren.

Auf der Pressekonferenz am Donnerstag gab Trainer Edin Terzic leichte Entwarnung: "Wir gehen davon aus, dass Erling gleich das erste Mal mit uns trainieren kann und hoffen, dass es dann auch für Samstag reicht."

Am Mittwoch konnte der Norweger noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Die Ruhr Nachrichten hatten zuvor noch vermeldet, dass eigentlich geplant sei, dass Haaland an diesem Tag wieder auf den Trainingsplatz zurückkehrt.

Haaland musste jüngst aufgrund eines Pferdekusses am Oberschenkel aussetzen, den er sich im Spiel gegen den VfL Wolfsburg zugezogen hatte. Dieser stellte sich als deutlich hartnäckiger heraus als zunächst angenommen.

BVB: Auch Reyna vor Rückkehr in den Kader

Im Rahmen des Spiels gegen Kiel hatte Sportdirektor Michael Zorc bereits seine Hoffnung auf eine schnelle Haaland-Genesung zum Ausdruck gebracht: "Wir hoffen, dass er uns nächste Woche wieder zur Verfügung steht." Gegen Kiel füllte Thorgan Hazard die Rolle in vorderster Reihe aus.

Neben Haaland konnte auch Giovanni Reyna mit muskulären Problemen in dieser Woche noch nicht am Training teilnehmen. Der US-Amerikaner traf gegen Kiel doppelt, ist in den vergangenen Wochen in bestechender Form, musste aber schon im Pokal in der Pause den Platz verlassen. Auch bei ihm stellte Terzic klar: "Er sieht sehr zuversichtlich aus. Er steht auch gleich mit uns auf dem Platz. Wir sind zuversichtlich, dass er Samstag spielen kann."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung