Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - News und Gerüchte: Zorc fordert Manchester-Einstellung für Rest der Saison

Von SPOX
Zorc will die Einstellung des BVB aus dem Spiel bei City auch in der Liga sehen.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc zeigte sich zufrieden von der Einstellung des BVB gegen Manchester City (1:2) und fordert ein solches Auftreten nun auch im Bundesliga-Endspurt. Mario Götze überraschte auf Instagram, während Erling Haaland in Stuttgart einen Rekord aufstellen könnte. Die News und Gerüche zu Borussia Dortmund.

Die News über Dortmund vom Vortag findet Ihr hier.

BVB - News: Zorc fordert Manchester-Einstellung in der Bundesliga

Der BVB mag zwar am Dienstag in der Champions League bei Manchester City 1:2 verloren haben, doch die Einstellung und das Auftreten der Mannschaft machten den Verantwortlichen Mut.

Sportdirektor Michael Zorc sagte gegenüber den Ruhr Nachrichten: "Wir haben eine gute Leistung gezeigt. Mir hat es gefallen, dass wir uns in die Bälle geworfen, defensiv konzentriert gearbeitet haben. Und wir haben weniger Fehler gemacht als zuletzt." Und Zorc betonte: "Das wollen wir immer so sehen wie in Manchester."

Für den weiteren Saisonverlauf heißt das für Zorc: "Wir haben ja gesagt, dass wir nicht aufgeben werden. Das zu sagen, reicht aber nicht. Jetzt müssen wir das auch zeigen. Sieben Mal so aufzutreten wie in Manchester, das wäre gut."

In der Bundesliga belegt die Borussia aktuell Rang 5, sieben Zähler hinter Eintracht Frankfurt auf dem vierten und letzten CL-Platz.

BVB: Haaland vor nächstem Rekord

Erling Haaland hat ohnehin schon eine beachtliche Torquote vorzuweisen. Doch nun könnte er einen weiteren Bundesliga-Rekord aufstellen. In seinen vergangenen drei Auswärtsspielen nämlich erzielte der Norweger jeweils einen Doppelpack - viermal in Serie war dies noch keinem Spieler zuvor gelungen.

Drei Doppelplacks nacheinander auswärts schafften bislang Robert Lewandowski (2017), Gerd Müller (1971) und Rainer Schönwälder (1964).

BVB: Schiedsrichter-Assistent bat Haaland wegen Spenden-Aktion um Autogramm

Die viel kritisierte Bitte von Schiedsrichter-Assistent Octavian Sovre um ein Autogramm von BVB-Stürmer Erling Haaland nach dem Viertelfinal-Hinspiel zwischen Borussia Dortmund und Manchester City (1:2) hat einen ernsten und auch rührenden Hintergrund.

Wie die rumänische Zeitung Gazeta Sporturilor engagiert sich Sovre in seiner Heimat seit über fünf Jahren für ein Zentrum für Kinder und Erwachsene mit schweren Formen von Autismus und sammelt auf seiner Tour durch Fußball-Europa Souvenirs von Sport-Stars wie Haaland, um diese zum wohltätigen Zweck zu versteigern. Eine ausführliche News dazu findet Ihr hier.

BVB im Topspiel gegen den VfB Stuttgart

In der Bundesliga geht es für die Borussia am Samstagabend im Topspiel der Woche zum VfB Stuttgart (18.30 Uhr im Liveticker). Beim Achten der Tabelle will der BVB der Eintracht auf den Fersen bleiben, die es ihrerseits mit Wolfsburg (3.) zu tun hat und daher womöglich ein paar Federn lassen könnte.

Rein personell dürfte Trainer Edin Terzic abgesehen von den Langzeitverletzten Marcel Schmelzer, Dan-Axel Zagadou, Axel Witsel, Youssoufa Moukoko und Jadon Sancho alle Mann an Bord haben.

So könnte der BVB am Samtag in Stuttgart auflaufen:

  • BVB: Hitz - Morey, Akanji, Hummels, Guerreiro - Delaney - Bellingham, Dahoud - Reus, Knauff - Haaland.

BVB: Die kommenden Partien

TerminWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
10.04.2021BundesligaVfB StuttgartA
14.04.2021Champions LeagueManchester CityH
17.04.2021BundesligaWerder BremenH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung