Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04 - News und Gerüchte: Stefan Effenberg legt Aus für Sead Kolasinac und Klaas-Jan Huntelaar nahe

Von SPOX
Sead Kolasinac sollte nach Meinung von Stefan Effenberg nicht mehr für Schalke 04 auflaufen.

Trainer Dimitrios Grammozis geht in sein erstes Spiel als Trainer von Schalke 04 und hat bereits einen guten Eindruck vom neuen Team erlangt. Derweil schlägt TV-Experte Stefan Effenberg eine schnelle Trennung von etablierten Spielern vor, die ohnehin am Saisonende gehen werden. Die News und Gerüchte zu S04 findet Ihr hier.

Hier findet Ihr weitere Nachrichten zu S04.

Schalke 04 - News: Effenberg legt Aus für Kolasinac und Huntelaar nahe

Der Abstieg naht für Schalke 04 und Trainer Dimitrios Grammozis muss den Spagat schaffen zwischen einem anständigen Abschluss einer völlig verkorksten Saison und einer Neuausrichtung für die kommende Saison in der 2. Liga.

Konkret heißt das für Ex-Bundesligaprofi Stefan Effenberg, "den Kader auszusieben und ihn einem Charaktertest zu unterziehen", wie er in seiner Kolumne bei t-online erklärte. Und "wer nicht bereit ist, den Weg in die zweite Liga mitzugehen, hat auch kein Recht mehr auf Einsätze".

Weiter empfiehlt der frühere Bayern-Kapitän die Trennung von Spielern, die im Sommer ohnehin den Verein verlassen werden. Dabei geht es Effenberg vor allem um die Schalke-Rückkehrer Sead Kolasinac und Klaas-Jan Huntelaar und den bei Arsenal aussortieren Verteidiger Shkodran Mustafi.

Unterm strich sei es für Effenberg aber noch wichtiger, "dass sich der Verein insgesamt neu strukturiert und aufstellt".

Schalke 04 - News: Dimitrios Grammozis sieht Initialzündung

Trainer Dimitrios Grammozis ist erst seit ein paar Tagen im Amt, hat aber schon einen ersten positiven Eindruck von seiner Mannschaft erlangt. Im Vorfeld des Bundesligaspiels am heutigen Freitag gegen FSV Mainz 05 (ab 20.30 Uhr live auf DAZN) sagte Grammozis: "Ich habe in der kurzen Zeit das Gefühl, dass hier kein Spieler den Kopf hängen lässt. Ich spüre so eine Art Initialzündung durch den Trainerwechsel."

Sein Debüt als Schalke-Trainer kann er derweil kaum noch erwarten: "Ich freue mich total auf das Spiel und möchte die Jungs nur noch loslassen, damit sie zeigen, was in ihnen steckt."

Schalke 04 - News: Angespannte Personalsituation vor Mainz-Spiel

Gegen Mainz wird Grammozis auf gleich neun Profis verzichten müssen. Dazu zählen auch die Offensivkräfte Klaas-Jan Huntelaar, Mark Uth und Steven Skrzybski. Immerhin besteht noch Hoffnung auf einen Einsatz von Torhüter Frederik Rönnow, der sich von seinen Adduktorenproblemen wohl erholt hat.

"Er ist wieder im Training und hat einen größeren Schritt nach vorne gemacht. Es sieht gut aus. Wenn er fit ist, wäre es eine gute Sache, wenn er für die Mannschaft aufläuft", sagte Grammozis.

Schalke 04 gegen Mainz 05 heute live auf DAZN

Schalke 04 empfängt am heutigen Freitag den FSV Mainz 05 zum Kellerduell in der Bundesliga. Live verfolgen könnt Ihr die Partie bei den Kollegen von DAZN. Moderator Alex Schlüter begrüßt Euch ab 20.15 Uhr, kommentiert wird die Partie von Lukas Schönmüller und als Experte wird Ralph Gunesch fungieren.

Schalke 04 gegen Mainz 05: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Die spannende Frage wird sein, mit welcher Formation Grammozis ins Spiel gehen wird. Vertraut er aufs bisherige Personal oder sehen wir ein komplett neues Team?

  • Schalke 04: Langer - Becker, Thiaw, Mustafi, Kolasinac - Stambouli, Mascarell - Raman, Harit, Serdar - Hoppe
  • Mainz 05: Zentner - St. Juste, Bell, Niakhate - Da Costa, Mwene - Kohr - Latza, Stöger - Glatzel, Onisiwo

FC Schalke 04: Die kommenden Partien im Überblick

DatumWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
05.03.2021BundesligaFSV Mainz 05H
13.03.2021BundesligaVfL WolfsburgA
20.03.2021BundesligaBorussia MönchengladbachH
03.04.2021BundesligaBayer 04 LeverkusenA
11.04.2021BundesligaFC AugsburgH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung