Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: "Jetzt halt endlich mal das Maul!" - Hansi Flick pflaumte Hasan Salihamidzic an

Von SPOX
Hansi Flick wurde im Bayern-Bus laut. Das bestätigte der Bayern-Coach selbst auf einer Pressekonferenz.

Dass es in der Zusammenarbeit von Hansi Flick und Hasan Salihamidzic zuletzt kriselte, ist bekannt. Der Trainer des FC Bayern hat seinen Kollegen vor einigen Wochen sogar angepflaumt. Flick bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte.

Zunächst hatte die Bild über die Verbalattacke berichtet. Demnach sei Flick auf einer Busfahrt des Rekordmeisters genervt von Salihamidzic gewesen. "Jetzt halt endlich mal das Maul", habe Flick gesagt.

Auf Nachfrage der Zeitung wollte sich am Donnerstag keiner der Beteiligten äußern. Auf der Pressekonferenz am Freitag bestätigte Flick dann indirekt, dass der Satz gefallen sei: "Aus der Emotionalität ist mir ein Satz rausgerutscht, auf den ich nicht stolz bin und der mir auch leid getan hat. Wir haben uns ausgesprochen. Damit ist das Ganze vergessen!"

Salihamidzic und er hätten sich "die Hand gegeben", so Flick weiter. "Wir wollen wir die Dinge in die richtigen Bahne lenken. (...) Ich denke, wenn man etwas falsch gemacht hat und sich entschuldigt hat, muss die Sache auch vorbei sein."

Über die Differenzen zwischen den beiden Entscheidungsträgern war zuletzt ausführlich berichtet worden, SPOX und Goal berichteten von einem lautstarken Streit zwischen Flick und Salihamidzic.

Gegenstand des Streits sind in erster Linie die Transfers der Bayern in der jüngeren Vergangenheit. Salihamidzic hatte mehrere Transferwünsche von Flick nicht erfüllen können. Gleichzeitig ärgerte sich der Sportvorstand offenbar darüber, dass seine Transfers unter Flick nicht genug Spielzeit erhielten.

Mittlerweile haben die beiden das Kriegsbeil aber offenbar wieder begraben. "Wir haben miteinander gesprochen und die Dinge aus der Welt geschaffen. Wir blicken nach vorne und sind da sehr optimistisch", hatte Flick nach dem Weiterkommen gegen Lazio Rom erklärt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung