Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Marco Rose wünscht sich offenbar Verstärkungen auf dem Flügel und in der Innenverteidigung

Von SPOX
Marco Rose wechselt zu Borussia Dortmund.

Borussia Dortmunds zukünftiger Trainer Marco Rose hofft wohl auf Verstärkungen auf zwei bestimmten Positionen. Ein junges Talent soll derweil trotz schwerer Verletzung nach Dortmund wechseln. Und: Dean Henderson ist offenbar ein Kandidat für die Nachfolge von Roman Bürki. Hier gibt es alle aktuellen News und Gerüchte zum BVB

Hier findet Ihr die News und Gerüchte zum BVB vom Vortag.

BVB: Marco Rose wünscht sich offenbar Verstärkungen

Borussia Dortmund wird sich in den kommenden Monaten wohl nach Verstärkungen auf den Flügelpositionen sowie in der Innenverteidigung umsehen. Nach Informationen der Sport Bild unterstützt Marco Rose entsprechende Pläne des BVB.

Auf der offensiven Außenbahn waren zuletzt Donyell Malen von PSV Eindhoven und Memphis Depay von Olympique Lyon mit der Borussia in Verbindung gebracht worden. In der Innenverteidigung gelten Nikola Milenkovic vom AC Florenz und Sebastian Walukiewicz von Cagliari Calcio als Kandidaten.

Klar ist bereits, dass keine Neuverpflichtungen aus Gladbach den Weg nach Dortmund finden sollen. Rose hatte nach der Verkündung seines Wechsels von den Fohlen zu den Schwarz-Gelben versprochen, keine Spieler zu seinem neuen Verein mitzunehmen. Dabei soll es bleiben.

Erling Haaland will Rose derweil unbedingt für mindestens ein weiteres Jahr in Dortmund halten. Ob Jadon Sancho bei der Borussia bleibt, ist weiter unklar. Manchester United soll nach wie vor Interesse an dem englischen Nationalspieler haben.

BVB: Soumalia Coulibaly soll trotz Kreuzbandriss kommen

Einen Neuzugang für die kommende Saison könnte der BVB bereits in den kommenden Tagen verkünden: Soumalia Coulibaly soll aus der Jugendabteilung von Paris Saint-Germain ins Ruhrgebiet wechseln. Das berichten die Ruhr Nachrichten übereinstimmend mit RMC Sport.

Der erst kürzlich erlittene Kreuzbandriss von Coulibaly soll bei dem Transfer keine große Rolle spielen. So soll der junge Innenverteidiger nach Dortmund kommen und seine Reha unter Umständen bei den Schwarz-Gelben beenden.

Der 17-Jährige käme ablösefrei aus der französischen Hauptstadt zum BVB. Coulibalys Jugendvertrag bei PSG läuft im Sommer aus, trotz intensiver Bemühungen der Franzosen konnten sich beide Parteien nicht auf einen Profivertrag für den Junioren-Nationalspieler einigen.

BVB, Gerücht: Das verdient Marco Rose in Dortmund

Dass der Vertrag von Marco Rose keine Ausstiegsklausel beinhalten soll, wurde bereits vor einigen Tagen berichtet. Laut Sport Bild kassiert der 44-Jährige in Dortmund ein Jahresgehalt in Höhe von 4,5 Millionen Euro brutto und damit so viel wie Lucien Favre (63). Außerdem soll der Vertrag auf drei Jahre datiert sein.

Der erste Kontakt zwischen Rose und den BVB-Verantwortlichen wurde laut Sport Bild übrigens zwischen Weihnachten und Silvester aufgenommen, also rund zwei Wochen nach Favres Entlassung.

BVB: Dean Henderson ein Kandidat für die Bürki-Nachfolge?

Ein Fragezeichen in der Kaderplanung des BVB ist nach wie vor die Torwart-Position: Roman Bürki und Marwin Hitz sollen nicht als Nummer eins in die neue Spielzeit gehen. Thomas Strakosha von Lazio Rom gilt als heißer Kandidat, Sky Sports bringt nun auch Dean Henderson als möglichen Neuzugang ins Spiel.

Der englische Nationalspieler (ein Spiel) ist bei Manchester United aktuell nur die Nummer zwei hinter David de Gea. Erfolgt im Sommer nicht die Wachablösung, steht daher ein Wechsel des 23-Jährigen im Raum. Laut Sky Sports haben Dortmund und Tottenham Hotspur die besten Karten in dem Rennen.

Für den BVB spricht dabei der Erfolg auf internationaler Bühne sowie die klare Perspektive auf der Torwartposition. Ein Problem könnte allerdings Hendersons Gehalt werden: Bei den Red Devils kassiert der Keeper aktuell fast 150.000 Euro - pro Woche. Womöglich zu viel für die Borussia.

Auch an Peter Gulacsi von RB Leipzig wird dem BVB großes Interesse nachgesagt. Ein Wechsel des Ungarn nach Dortmund erscheint derzeit aber unwahrscheinlich. Unter anderem soll Inter Mailand den Leipziger Torwart mit einem zweistelligen Millionengehalt locken.

BVB: Der Spielplan

DatumUhrzeitWettbewerbGegner
27. Februar15.30 UhrBundesligaArminia Bielefeld (H)
2. März20.45 UhrDFB-PokalBorussia Mönchengladbach (A)
6. März18.30 UhrBundesligaFC Bayern München (A)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung