Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - News und Gerüchte: Gulacsi bei Wechsel teuerster Dortmund-Torhüter aller Zeiten?

Von SPOX
Peter Gulacsi, BVB, Borussia Dortmund

Im Falle eines Wechsel zum BVB könnte Peter Gulacsi wohl zum teuersten Torhüter in der Geschichte von Borussia Dortmund werden. Thorgan Hazard kehrt am Samstag gegen Hoffenheim nach überstandener Muskelverletzung in den Kader zurück. Hier gibt es die wichtigsten News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB vom Vortag.

BVB - News: Gulacsi könnte teuerster Dortmunder Keeper werden

Der BVB soll auf der Suche nach einem neuen Stammtorhüter Peter Gulacsi als Wunschkandidaten auserkoren haben. Das berichtet die Bild-Zeitung am Donnerstag. Tags zuvor hatte sich Gulacsi jedoch generell zu RB Leipzig bekannt. "Ich fühle mich sehr wohl in Leipzig, auch meine Familie. Es ist einfach perfekt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, langfristig hier zu bleiben", sagte der 30-Jährige dem kicker.

Gulacsi könnte die Sachsen dennoch im Sommer für eine Ausstiegsklausel in Höhe von 12,5 Millionen Euro verlassen. Das berichten kicker und Bild übereinstimmend. Eine für den BVB finanziell machbare Summe, allerdings sei der Knackpunkt nach Bild-Angaben wohl das Gehalt des ungarischen Nationaspielers.

In Leipzig soll Gulacsi zuzüglich Bonuszahlungen über fünf Millionen Euro pro Jahr verdienen. Bietet der BVB ihm mehr, würde Gulacsi im Falle eines Wechsels nach Bild-Angaben der teuerste BVB-Torhüter der Klubgeschichte werden.

Neben Gulacsi wurden zuletzt auch Andre Onana von Ajax, Odysseas Vlachodimos und Thomas Strakosha von Lazio Rom als potenzielle Torhüterkandidaten mit den Dortmundern in Verbindung gebracht, nachdem sowohl Stammtorhüter Roman Bürki als auch Marwin Hitz nach Patzern vor Gegentoren intern als angezählt gelten.

Während Onana wegen eines Doping-Vergehens von der UEFA für ein Jahr gesperrt wurde und somit wohl nicht mehr in Frage kommt, zeigte sich Lazio-Torhüter Strakosha zuletzt angesprochen auf das angebliche BVB-Interesse überaus begeistert von der Vorstellung, nach Dortmund zu wechseln.

"Ich würde lügen, wenn ich nicht interessiert wäre. Aber mal ehrlich: Wer wäre bei einer Anfrage eines solchen Vereins nicht interessiert?", sagte Strakosha, der sich aktuell von einer Knieverletzung erholt, bei Sky.

Borussia Dortmund - News: Hazard nach Muskelverletzung zurück im Kader

Thorgan Hazard wird am Samstag wohl erstmals seit Dezember wieder im Aufgebot des BVB für ein Bundesligaspiel stehen. Der Belgier kehrte am Dienstag nach überstandener Muskelverletzung ins Mannschaftstraining zurück, ein längerer Einsatz am Samstag gegen Hoffenheim komme allerdings noch zu früh, berichtet der kicker.

Der 27-Jährige kommt bislang in dieser Saison auf lediglich zwölf Einsätze (drei Tore, drei Vorlagen). Im ersten Saisonspiel gegen Borussia Mönchengladbach zog er sich einen Muskelfaserriss zu und fiel bis Mitte Oktober aus, Anfang Dezember laborierte er an einer Oberschenkelzerrung, kurz vor Weihnachten folgte dann der nächste Rückschlag in Form eines abermaligen Muskelfaserrisses. Insgesamt verpasste Hazard bereits 16 Pflichtspiele des BVB in der Saison 2020/21.

BVB: Thomas Delaney fordert "Scheißegal-Mentalität"

Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Thomas Delaney hat einen Wandel in der Einstellung beim BVB auf dem Platz gefordert. "Wir sind zu ungeduldig. Oft blicken wir zu negativ auf die Dinge im Spiel. Wir brauchen eine positivere Einstellung", sagte der dänische Nationalspieler am Mittwochabend in einer virtuellen Medienrunde: "Ich wünsche mir manchmal eine Scheißegal-Mentalität."

BVB-Spielplan in den kommenden Wochen

DatumWettbewerbGegnerOrt
13.02.2021BundesligaTSG HoffenheimH
17.02.2021Champions LeagueFC SevillaA
20.02.2021BundesligaFC Schalke 04A
27.02.2021BundesligaArmnia BielefeldH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung