Cookie-Einstellungen
Fussball

VfB Stuttgart, News und Gerüchte: Headhunter soll Kandidaten für Präsidentenamt suchen

Von SPOX
Thomas Hitzlsperger greift beim VfB Stuttgart nach der Macht.

Der VfB Stuttgart hat wohl einen Headhunter mit der Suche nach weiteren Kandidaten für das Präsidentenamt beauftragt und VfB-Coach Pellegrino Matarazzo muss auf ein Duo gegen Arminia Bielefeld verzichten. Die wichtigsten News und Gerüchte zum VfB findet Ihr hier.

VfB Stuttgart, News und Gerüchte: Headhunter soll Kandidaten für Präsidentenamt suchen

Beim VfB Stuttgart geht der Kampf um das Präsidentenamt weiter. Die Anwärter Thomas Hitzlsperger und Claus Vogt bekommen wohl einen weiteren Konkurrenten.

Der Vereinsbeirat teilte am Montag mit, dass er weitere Kandidaten für das Amt suche. Der Bild zufolge wurde dafür ein Headhunter beauftragt.

Das Gremium erhofft sich dadurch, "den Kontakt zu weiteren Persönlichkeiten herstellen zu können, um die Entscheidung zur Nominierung auf einer noch breiteren Basis treffen zu können".

Zuletzt hatte es zwischen Hitzlsperger und Vogt Differenzen gegeben. Der ehemalige Nationalspieler hatte dafür anschließend um Entschuldigung gebeten.

Die Hintergründe zum Machtkampf.

VfB Stuttgart muss Silas Wamangituka und Nicolas Gonzalez ersetzen

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo muss seine Startelf gegen Arminia Bielefeld umbauen. Sowohl Nicolas Gonzalez als auch Silas Wamangituka stehen Stuttgart nicht zur Verfügung.

Beide handelten sich in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach ihre fünfte Gelbe Karte ein und sind dementsprechend das Auswärtsspiel gesperrt.

Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart: Voraussichtliche Aufstellungen

  • Arminia Bielefeld: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - F. Kunze - Hartel - Doan, Yabo - Klos, Cordova
  • VfB Stuttgart: Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf - W. Endo - Coulibaly, Mangala, Sosa - Castro, Didavi - Kalajdzic

VfB Stuttgart: Gladbach-Trainer Rose über Fehler-Eingeständnis von Schiedsrichter Brych

Der Last-Minute-Elfmeter für den VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach (die Highlights im Video) sorgte für einen Aufreger. Vor allem die Gladbacher echauffierten sich nach dem Spiel über die Entscheidung von Schiedsrichter Felix Brych.

Der hatte einen Fehler bei der Nutzung des Videobeweises eingeräumt. Darauf reagierte Gladbach-Coach Marco Rose nun versöhnlich: "Es zeigt menschliche Größe, wenn er sich vor die Kameras stellt und seinen Fehler zugibt - deshalb ist alles okay. Auch Schiedsrichter können mal daneben liegen."

Nachdem Brych unmittelbar im Anschluss an die strittige Szene zunächst weiterspielen ließ, revidierte der Referee seine Entscheidung im Anschluss an einen Hinweis von Video-Assistentin Bibiana Steinhaus. Schon kurz nach dem Abpfiff räumte Brych vor TV-Kameras ein, bei der Begutachtung der Bilder entscheidende und gegen einen Strafstoß sprechende Details übersehen zu haben.

Bundesliga: Tabelle mit dem VfB Stuttgart

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1648:252336
2.RB Leipzig1628:141432
3.Bayer Leverkusen1630:161429
4.Borussia Dortmund1632:201229
5.1. FC Union Berlin1632:201228
6.Wolfsburg1624:19526
7.Eintracht Frankfurt1628:24426
8.Borussia M'gladbach1630:26425
9.SC Freiburg1629:26323
10.VfB Stuttgart1632:24822
11.FC Augsburg1617:25-819
12.Werder Bremen1619:24-518
13.Hertha BSC1623:25-217
14.TSG Hoffenheim1622:30-816
15.Arminia Bielefeld1610:24-1414
16.1. FC Köln1613:27-1412
17.1. FSV Mainz 051615:34-197
18.Schalke 041613:42-297
Werbung
Werbung