Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha BSC, News und Gerüchte: Bruno Labbadia und Preetz stellen sich der Kritik - An Rangnick-Gerücht "gar nichts" dran

Von Alexander Hagl
Ralf Rangnick

Bei Hertha BSC ist Trainer Bruno Labbadia angezählt. Der Trainer wehrte sich nun gegen die Gerüchten um Ralf Rangnick. Auch an Julian Draxler soll die Alte Dame weiterhin Interesse haben. Die wichtigsten News und Gerüchte zu Hertha BSC findet Ihr hier.

Hertha BSC: Bruno Labbadia angezählt - Kommt jetzt Ralf Rangnick?

Bruno Labbadia demonstriert vor seinem möglichen persönlichen "Endspiel" am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Werder Bremen Kämpfermentalität. "Ich gehe da nicht mit Angst rein", sagte der 54-Jährige auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Laut dem kicker ist der Trainer der Berliner nach nur 17 Punkten aus 17 Spielen angezählt. Labbadia, der eigentlich bis 2022 an den Klub gebunden ist, sei aktuell nur noch ein "Trainer auf Abruf".

Zudem berichtete das Fachmagazin, dass der Hauptstadtklub mit Ralf Rangnick in Kontakt getreten sei. Der 62-Jährige dürfte aber nur kommen, sofern ausschließlich bei ihm die Entscheidungsgewalt liege. Das wäre mit dem aktuellen Manager Michael Preetz nicht vereinbar. Eine Zusammenarbeit der beiden gilt als ausgeschlossen.

Auf der Pressekonferenz wehrten sich Preetz und Labbadia gegen die Gerüchte. Es sei "gar nichts" dran, betonte der Manager.

Hertha BSC hat Julian Draxler weiterhin auf dem Zettel

Hertha BSC ist weiterhin an Julian Draxler interessiert. Das geht aus einem Bericht des kicker hervor.

Über den Nationalspieler werde seit Monaten intern diskutiert. Ein Wechsel im Winter erscheint jedoch unrealistisch, da die Berliner in dieser Transferperiode keine großen Ausgaben planen.

Draxler soll bei PSG vor dem Aus stehen. Der Vertrag des Nationalspielers läuft im Sommer aus - Draxler wäre dann ablösefrei zu haben.

Hertha BSC geht bei Krepin Diatta leer aus

Hertha BSC hat offenbar den Poker um Krepin Diatta verloren. Laut Het Laatste Nieuws wechselt der 21-jährige vom FC Brügge zur AS Monaco.

Die beiden Klubs sollen sich in fortgeschrittenen Gesprächen befinden. Hertha galt lange Zeit als interessiert.

Bundesliga: Tabelle nach 17 Spieltagen

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1749:252439
2.RB Leipzig1729:141535
3.Bayer Leverkusen1732:171532
4.Borussia Dortmund1733:221129
5.Wolfsburg1726:19729
6.1. FC Union Berlin1732:211128
7.Borussia M'gladbach1731:26528
8.Eintracht Frankfurt1730:26427
9.SC Freiburg1731:28324
10.VfB Stuttgart1732:27522
11.TSG Hoffenheim1725:30-519
12.FC Augsburg1717:26-919
13.Werder Bremen1719:25-618
14.Hertha BSC1723:28-517
15.Arminia Bielefeld1713:24-1117
16.1. FC Köln1715:28-1315
17.1. FSV Mainz 051715:36-217
18.Schalke 041714:44-307
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung