Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte - Ex-Trainer Thomas Doll schlägt Alarm: "Irgendwas stimmt nicht beim BVB“

Von SPOX
Thomas Doll kritisiert die Einstellung des BVB.

Ex-BVB-Trainer Thomas Doll kritisiert die mentale Einstellung der Mannschaft. Jude Bellingham spricht über seine Deutschkenntnisse und für Matthias Ginter wäre ein Wechsel von Marco Rose nach Dortmund im Sommer eine Überraschung. Die News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

Hier gibt es noch mehr News und Gerüchte zu den Schwarz-Gelben.

BVB - Ex-Trainer Doll: "Irgendwas stimmt nicht"

Ex-BVB-Trainer Thomas Doll hat die mentale Einstellung der Dortmunder kritisiert.

"Irgendwas stimmt nicht beim BVB, das muss tiefgründig sein und man muss es schnell herausfinden", sagte Doll im Interview mit Sport1, der den Teamspirit beim BVB vermisse: "Wenn aber nach so einem Spiel über Mentalität und Einstellung geredet wird, dann spricht das nicht für das Team."

Zwar sei die Qualität im Kader hoch genug, in Sachen Einstellung könne man sich aber ein Beispiel an Überraschungsteam Union Berlin nehmen. "Sie haben nicht die individuelle Klasse des BVB. Aber die Dortmunder können sich ein Beispiel nehmen, was Einstellung, Mentalität und Disziplin betrifft. Da weiß jeder, was er zu tun hat. Beim BVB verlässt man sich auf Talent und denkt, man komme so schon durch. Aber das reicht nicht", erklärte der derzeit vereinslose Trainer, der 2007/08 als Übungsleiter der Dortmunder an der Seitenlinie stand.

Auch für Neu-Trainer Edin Terzic sei dies keine einfache Situation. "Für den Trainer wird das eine unfassbar schwere Aufgabe, denn der Druck geht jetzt erst los", sagte Doll, der den Eindruck hat, das der frische Wind nach der Favre-Entlassung schon "ein bisschen verpufft ist".

BVB - Bellingham spricht über seine Deutschkenntnisse

BVB-Youngster Jude Bellingham hat über seine Deutschkenntnisse gesprochen und erklärt, dass er die Sprache fleißig lerne.

"Ich bin noch nicht auf einem Level wie die anderen, aber ich bin auf einem guten Weg. Ich lerne sehr viel in der Umkleidekabine und beim Fernseh gucken. Ich mache insgesamt mehr als nur den Unterricht", sagte der US-Amerikaner gegenüber den Ruhr Nachrichten.

Er würde langsam Fortschritte bei sich erkennen, es sei jedoch noch "ein langer, langer Weg": "Wenn jemand 'Danke' sagt, antworte ich immer 'Kein Ding'. Das haben die Jungs mir so beigebracht. Aber alle lachen, wenn ich das sage, weil mein Akzent es schrecklich klingen lässt", ergänzte er.

BVB: Rose-Abgang wäre für Ginter "überraschend"

Ein Wechsel von Trainer Marco-Rose im Sommer zu Borussia Dortmund wäre für Gladbach-Verteidiger Matthias Ginter eine Überraschung.

"Es ist schwierig, etwas für den Sommer vorauszusehen. Aus meiner Perspektive, so wie wir intern miteinander sprechen, käme ein Wechsel überraschend", sagte der Nationalspieler im Interview mit den Ruhr Nachrichten vor dem direkten Duell am Freitag (20.30 Uhr live auf DAZN).

"So, wie ich unseren Trainer kennengelernt habe, würde ich nicht erwarten, dass er so schnell schon Wechselgedanken hätte", führte Ginter aus.

Bundesliga: Tabelle vor dem 18. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1749:252439
2.RB Leipzig1729:141535
3.Bayer Leverkusen1732:171532
4.Borussia Dortmund1733:221129
5.Wolfsburg1726:19729
6.1. FC Union Berlin1732:211128
7.Borussia M'gladbach1731:26528
8.Eintracht Frankfurt1730:26427
9.SC Freiburg1731:28324
10.VfB Stuttgart1732:27522
11.TSG Hoffenheim1725:30-519
12.FC Augsburg1717:26-919
13.Werder Bremen1719:25-618
14.Hertha BSC1723:28-517
15.Arminia Bielefeld1713:24-1117
16.1. FC Köln1715:28-1315
17.1. FSV Mainz 051715:36-217
18.Schalke 041714:44-307
Werbung
Werbung