Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte - Reyna über mögliche Titel in dieser Saison: "... dann können wir jeden schlagen"

Von SPOX
Giovanni Reyna machte nun eine Ansage an den FC Bayern und unterstrich die Ambitionen der Schwarzgelben.

Mit dem 3:1-Sieg über RB Leipzig hat sich Borussia Dortmund eindrucksvoll im Kampf um die Meisterschaft zurückgemeldet. Talent Giovanni Reyna machte nun eine Ansage an den FC Bayern und unterstrich die Ambitionen der Schwarzgelben. Außerdem wird Steffen Tigges offenbar mittelfristig in den Profikader berufen. Alle News und Gerüchte zum BVB im Überblick.

Hier geht's zu den vergangenen News über Borussia Dortmund.

BVB-Talent Reyna mit Titel-Hoffnung: "Können jeden Gegner schlagen"

Giovanni Reyna ist sich sicher, dass Borussia Dortmund einen Vorteil aus der vermeintlichen Schwächephase des FC Bayern einen Vorteil ziehen kann.

"Wir wissen, dass Bayern aktuell vielleicht das beste Team der Welt ist, aber auch sie tun sich gerade schwer", sagte der 18-Jährige in einem Interview mit der Bild und schob mahnend nach: "Wir müssen uns aber vor allem auf uns und auf das Jetzt konzentrieren und sollten nicht zu weit nach vorne schauen."

Insbesondere die kommenden Wochen werden den Ausschlag für die Saison des BVB geben, erklärte der US-Amerikaner: "Samstag ist Mainz, das müssen wir gewinnen. Dann geht's nach Leverkusen und Gladbach. Aus diesen Spielen wollen wir natürlich das Maximum holen - und dann sehen wir weiter", sagte er fügte an: "Das wird eine Mentalitätsfrage. Wir wollen im Titelrennen dabeibleiben, also müssen wir diese Spiele gewinnen."

Der BVB präsentierte sich zuletzt in guter Form und gewann die vergangenen drei Spiele. Reyna sieht die Mannschaft unter Favre-Nachfolger Edin Terzic auf einem sehr guten Weg. Die drei Punkte gegen Leipzig haben zudem einen weiteren Aufschwung gegeben: "Es fühlt sich so an, als haben wir gerade neue Energie gewonnen, neues Selbstvertrauen, und es gibt neue Ideen, die das Team zu verinnerlichen begonnen hat", sagte Reyna.

Wenn er und seine Mitspieler ihre Leistungen auf dem Platz abrufen, "dann können wir gegen jeden Gegner mithalten und ihn auch schlagen", meint der 18-Jährige. Allen voran spiele die Rückkehr von Torjäger Erling Haaland eine Rolle, der einige Wochen verletzt gefehlt und bei seinem Startelf-Comeback in Leipzig gleich doppelt getroffen hatte. "In der Zeit, in der er verletzt war, haben wir ihn sehr vermisst - da reicht ein Blick auf seine Statistiken und Zahlen", sagte Reyna.

BVB: Tigges bleibt offenbar bei den Profis

Nach Informationen der Ruhr Nachrichten wird Steffen Tigges vorerst nicht zur U23 von Borussia Dortmund zurückkehren. Der Stürmer soll demnach mittelfristig im Profikader stehen. Dem BVB-Nachwuchs fehlt somit der Top-Stürmer und Kapitän.

"Tiggi ist aktuell bei den Profis dabei und macht es dort sehr gut - das zeigen seine Kurzeinsätze. Es ist schön, dass einer von unserer Jungs oben dabei ist. Dennoch ist er für uns ein absoluter Schlüsselspieler und unser Kapitän. Deshalb freuen wir uns natürlich auch, wenn er uns verstärkt", sagte U23-Trainer Enrico Maaßen.

Tigges sammelte bislang drei Profieinsätze und könnte gegen Mainz auf weitere Einsatzminuten kommen. "Definitiv ist das sehr schnell gegangen. Ich habe vor dem Spiel gegen Braunschweig nicht so richtig damit gerechnet, dass das neue Jahr so startet. Aber es ist natürlich umso schöner für mich, auch dass wir alle Spiele, seitdem ich dabei bin, gewinnen konnten. Ich würde die Serie gerne so weiter halten", erklärte der 23-Jährige.

Terzic "wollte eine klassische Neun haben, nachdem Erling Haarland und Youssoufa Moukoko in Braunschweig ausgefallen waren und dass ich es genauso machen soll wie in der U23", führte Tigges aus.

Borussia Dortmund empfängt Mainz 05

Der BVB trifft am Samstag um 15.30 Uhr auf den FSV Mainz 05. Das Team von Neu-Trainer Bo Svensson war am vergangenen Spieltag nach der 0:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen. Hier geht's zum Liveticker.

BVB: Die Bundesliga-Tabellensituation an der Spitze

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1546:242233
2.RB Leipzig1526:121431
3.Bayer Leverkusen1530:151529
4.Borussia Dortmund1531:191228
5.1. FC Union Berlin1531:201125
6.Wolfsburg1522:17525
7.Borussia M'gladbach1528:24424
Werbung
Werbung