Cookie-Einstellungen
Fussball

Vorschau auf den 14. Spieltag: Ja, ist denn schon wieder Bundesliga?!

Schalkes Trainer Christian Gross.

Und zack ist die Winterpause auch schon wieder vorbei: Der 14. Spieltag der Bundesliga steht an. Es gibt einige Neuigkeiten!

TSG Hoffenheim - SC Freiburg (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Der Kraichgau-Breisgau-Kracher! Es könnte ein historischer Nachmittag werden, allerdings nur aus Breisgau-Sicht: Freiburg steht vor dem vierten Bundesligasieg in Serie. Das gab's erst einmal, 2001 unter Volker Finke. Der war einst 16 Jahre lang Coach beim SCF, da fehlen Christian Streich noch schlanke sieben Jährchen.

Die Zahlen deuten auf die Einstellung der Bestmarke hin. In den vergangenen 14 Partien traf Freiburg immer gegen Hoffenheim (gegen niemanden mehr) und im Vorjahr fuhr man sechs Punkte ohne Gegentor gegen die TSG ein.

Die häufig Corona-geplagten Hoffenheimer, die anders als in der Europa League in der Liga bislang enttäuschten (13 Spiele, 15 Punkte, Platz 12), können wieder auf Dauerreservist Jacob Bruun Larsen (nach Corona) und Diadie Samassekou zurückgreifen.

Frankfurt - Leverkusen (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Ungeschlagen nur Neunter der Heimtabelle zu sein muss man auch erst einmal hinkriegen. Die Remiskönige vom Main (8 aus 13) haben in den sechs Partien zu Hause aber halt auch nur einmal gewonnen - und nun kommt die beste Auswärtsmannschaft der Liga nach Frankfurt.

Für Kapitän David Abraham wird es das vorletzte Heimspiel werden, ehe er nach dem Spiel gegen Schalke in seine Heimat Argentinien zurückkehrt. Anschließend soll der 21-jährige Brasilianer Tuta den Routinier ersetzen. Vielleicht kickt bis dahin ja auch Joshua Zirkzee bei der SGE, den man als Bas-Dost-Nachfolger vom FC Bayern ausleihen will.

Leverkusen, das vor dem sechsten Auswärtssieg in Folge und damit einem neuen Vereinsrekord steht, muss links in der Abwehr umbauen, da erst Wendell und nun auch Daley Sinkgraven mit Corona infiziert wurden. Nun müssen wohl Mitchell Weiser oder Tin Jedvaj als Linksverteidiger ran.

Halt, noch was: Martin Hinteregger ist jetzt bei Instagram - Umfaller!

1. FC Köln - FC Augsburg (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Köln gegen Augsburg oder wie man in der SPOX-Redaktion sagen würde: der "grindigste Kick" des Spieltags. Wer diese Einschätzung in Frage stellt, dem seien die Wiederholungen der vergangenen Duelle dieser beiden Teams empfohlen.

Immerhin startet der Effzeh mit dem Rückenwind zweier ungeschlagener und ohne Gegentor über die Bühne gebrachter Pflichtspiele ins neue Jahr. Das 0:0 in Leipzig war mehr als ordentlich. Nun muss Anthony Modeste nach seinem ersten Pflichtspieltor in dieser Saison nur noch sein (mindestens) zweites folgen lassen, dann könnte auch der Ausfall von Sebastian Andersson kompensiert werden.

Beim FCA fällt Raphael Framberger aus. Alfred Finnbogason könnte rechtzeitig fit werden. Und Andre Hahn dürfte nach Corona-Quarantäne wieder in den Kader rücken.

Bundesliga: Der 14. Spieltag im Überblick

DatumUhrzeitHeimAuswärts
02.01.15:30 Uhr1899 HoffenheimSC Freiburg
02.01.15:30 UhrArminia BielefeldMönchengladbach
02.01.15:30 UhrWerder BremenUnion Berlin
02.01.15:30 Uhr1. FC KölnFC Augsburg
02.01.15:30 UhrEintracht FrankfurtBayer Leverkusen
02.01.18:30 UhrHertha BSCSchalke 04
02.01.20:30 UhrVfB StuttgartRB Leipzig
03.01.15:30 UhrBorussia DortmundVfL Wolfsburg
03.01.18 UhrBayern München1. FSV Mainz 05
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung