Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga, Testspiele: Werder Bremen unterliegt St. Pauli

Von SID/SPOX
Werder Bremen verlor gegen St. Pauli mit 2:4.

Werder Bremen ist noch lange nicht in Bayern-Form. Acht Tage vor dem ultraschwierigen Ligaspiel beim deutschen Rekordmeister unterlagen die Bremer am Freitag in einem Testspiel über 3x35 Minuten dem Zweitligisten FC St. Pauli 2:4.

Werder-Trainer Florian Kohfeldt probierte viel aus und wechselte insgesamt elfmal, allerdings nur einmal vor Beginn des letzten Drittels. Die Abwehr war enorm anfällig. Abedenego Nakishi traf für Werder zum Endstand, St. Paulis Christian Vieth war ein Eigentor zum zwischenzeitlichen 1:2 unterlaufen.

Neben den Hanseaten bestritt mit dem VfB Stuttgart ein weiterer Bundesligist am Freitag einen Test. Die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo gewann mit 1:0 gegen den 1. FC Heidenheim.

Den einzigen Treffer der Partie erzielte Philipp Förster in der 65. Spielminute. Matarazzo zeigt sich nach dem Spiel zufrieden: "Es war ein ordentlicher Test gegen einen guten Gegner, um in der Länderspielpause im Rhythmus zu bleiben und dem einen oder anderen Spieler, der zuletzt weniger gespielt hat oder verletzt war, Einsatzzeiten zu geben."

Bundesliga: Testspiele am 13. November

DatumUhrzeitHeimGastErgebnis
13.11.202014 UhrWerder BremenFC St. Pauli2:4
13.11.202015 UhrVfB Stuttgart1. FC Heidenheim1:0

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung