Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte: Fans hängen Wut-Plakat neben der S04-Arena auf

Von SPOX
Wütende Fans des FC Schalke 04 haben nach der Pleite im Revierderby gegen Borussia Dortmund ein Plakat aufgehängt.

Wütende Fans des FC Schalke 04 haben nach der Pleite im Revierderby gegen Borussia Dortmund ein Plakat aufgehängt, welches die Mannschaft scharf kritisiert. Ex-Stürmer Gerald Asamoah hat eine Warnung ausgesprochen. News und Gerüchte des Tages zum FC Schalke 04 im Überblick.

Weitere News und Gerüchte zu Schalke vom Wochenende findet Ihr hier.

FC Schalke 04: Fans kritisieren Team mit Plakat

Die Fans des FC Schalke 04 haben ihre Mannschaft nach der 0:3-Niederlage (die Highlights im Video) im Revierderby bei Borussia Dortmund scharf kritisiert. "Selbst Tönnies Schweine zeigen mehr Kampf als ihr!", war auf einem Transparent an der Tausend-Freunde-Mauer neben der Schalke-Arena zu sehen.

Eine Anspielung auf den ehemaligen Aufsichtsratschef Clemens Tönnies, der eine Fleisch-Fabrik betreibt. Bei der Ankunft des Teams nach Gelsenkirchen hatten einige Fans zurückhaltend gewartet, obwohl bei einer schlechten Leistung Konsequenzen angekündigt ("Dann wird es nicht so friedlich") wurden.

Am kommenden Freitag treffen die Königsblauen dann auf Aufsteiger VfB Stuttgart (live auf DAZN), der nach einem guten Saisonstart bereits acht Punkte gesammelt hat. Schalke ist seit 21 Spielen in Folge sieglos. Nur Tasmania Berlin hat eine noch schlimmere Serie vorzuweisen. Der Klub blieb 1965/66 in 31 Spielen nacheinander sieglos.

Schalke 04: Asamoah spricht Warnung aus

Vereinslegende Gerald Asamoah (42) hat Schalke 04 davor gewarnt, die demnächst vermeintlich leichter werdenden Gegner in der Bundesliga nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. "Auf keinen Fall darf man nun denken, dass es in nächster Zeit automatisch besser wird, nur weil die Gegner in den kommenden drei Spielen nicht mehr Bayern, Leipzig und Dortmund heißen, sondern Stuttgart, Mainz und Wolfsburg", sagte der frühere deutsche Nationalspieler im kicker.

Asamoah, der von 1999 bis 2010 für Schalke spielte, sieht Niederlagen im Derby als Indiz dafür, dass etwas geändert werden muss. "Wenn wir früher ein Spiel nicht gewinnen konnten, hatte ich vor allem nach Derby-Niederlagen häufig das Gefühl, andere enttäuscht zu haben. Ich fühlte mich schlecht. Ich habe alles hinterfragt - allem voran meine eigene Leistung, aber auch den Zustand innerhalb der Mannschaft", erklärte der einstige Stürmer.

Dass eine schnelle Trendwende eingeläutet werden kann, sieht Asamoah außerdem weiterhin als möglich: "Natürlich hatten auch wir damals unsere Krisenzeiten. Dann haben wir uns die Meinung gesagt, es wurde auch mal laut in der Kabine. In aller Regel haben wir so auch wieder die Kurve gekriegt."

S04, News: Büskens bietet Fan ein Treffen an

Es war der Hingucker beim Derny. Unter den 300 zugelassenen Fans im Signal Iduna Park befand sich ein Anhänger des FC Schalke 04. Mike Büskens machte dem treuen Anhänger nun mit einem emotionalen Post auf Instagram ein ganz besonderes Angebot.

"Am Besten hat mir heute beim Derby unser königsblauer Fan auf der Tribünen des Auswärtsstadions gefallen. Es ist schön, in diesen verdammt schwierigen Zeiten dieses Bekenntnis zum Club und seinen Werten zu sehen", schrieb der 52-Jährige.

Und weiter: "Ich würde ihm gerne etwas Persönliches aus meiner Schalker-Zeit schenken und ein Treffen arrangieren." Der Fan war dank einer Dauerkarte eines BVB-Anhängers in das Stadion gekommen. Nach Informationen von RUHR24 wurde der Anhänger der Königsblauen bereits ausfindig gemacht.

FC Schalke 04: Spielplan in den kommenden Wochen

DatumUhrzeitHeimGast
30.10.202020.30 UhrSchalke 04VfB Stuttgart
7.11.202015.30 UhrFSV Mainz 05Schalke 04
21.11.202015.30 UhrSchalke 04VfL Wolfsburg
28.11.202018.30 UhrBorussia MönchengladbachSchalke 04
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung