Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga: FC Schalke 04 gegen Werder Bremen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Uth und Schalke kamen beim FC Bayern unter die Räder.

Für Werder Bremen und insbesondere den FC Schalke 04 steht bereits am 2. Spieltag viel auf dem Spiel. Wer setzt sich im direkten Aufeinandertreffen durch? Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Holt Euch Euren kostenlosen Probemonat auf DAZN und seht die Highlights von Schalke gegen Werder schon kurz nach Spielende!

Schalke 04 gegen Werder Bremen: Ort, Termin, Zuschauer

Das - zumindest was den Spieltermin angeht - Topspiel des 2. Spieltags zwischen Schalke und Werder steigt heute um 18.30 Uhr. Gespielt wird in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen.

Beim 102. Bundesligavergleich - 44 davon gewannen die Hanseaten, 38 Schalke 04 - ist eine endgültige Entscheidung in der Zuschauerfrage noch nicht gefallen. Zwar hat S04 die Ticketzuteilung gestartet, eine kurzfristige Austragung als Geisterspiel ist jedoch weiterhin möglich.

Bundesliga: Schalke gegen Bremen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Das heutige Abendspiel zwischen Schalke und Bremen wird exklusiv von Sky übertragen. Der Pay-TV-Sender zeigt die Partie auf Sky Sport Bundesliga 1.

Ab 17.30 Uhr führen Moderator Sebastian Hellmann, Experte Lothar Matthäus und Moderator Frank Buschmann durch das Programm. Auch im Livestream via Sky Go könnt Ihr dabei sein sowie als Nicht-Abonnent mit dem Sky Ticket.

Könnt Ihr nicht live zuschauen, stellt Euch DAZN bereits 40 Minuten nach Spielende die Höhepunkte zur Begegnung bereit. Der Streamingdienst überträgt zahlreiche Bundesligaspiele live, gleiches gilt für die Champions League, Europa League, LaLiga, Serie A und vieles mehr.

DAZN kann für einen Monat kostenlos getestet werden, im Anschluss könnt Ihr zwischen einem Monatsabo für 11,99 Euro und einem Jahresabo für 119,99 Euro (9,99 Euro im Monat) wählen.

Zudem bietet Euch SPOX einen umfangreichen Liveticker an, mit dem Ihr keine Highlights aus Gelsenkirchen verpasst.

Hier geht's zum Ticker der Partie Schalke gegen Bremen.

S04 gegen Werder: Die Einschätzungen vor dem Spiel

Das sagen Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider und Werder-Trainer Florian Kohfeldt vor der Partie:

  • Schneider über Trainer Wagner: "Ich bin keiner, der öffentlich ein Ultimatum von sich gibt. Klar ist, dass wir anders auftreten müssen. Anders auftreten bedeutet auch ein anderes Ergebnis. Wir können nicht noch einmal solch ein Ergebnis präsentieren. Wir haben eine zu gute Mannschaft, das ist so nicht akzeptabel."
  • Kohfeldt: "Sie werden mit Schaum vorm Mund gegen uns antreten. Sie hatten das maximal schwerste Spiel zum Auftakt. Ich erwarte alles andere als eine verunsicherte Mannschaft, es sind erfahrene Spieler. Die Qualität, die da auf dem Platz ist, die ist beeindruckend. Es wartet eine sehr, sehr schwierige Aufgabe auf uns."

Schalke 04 vs. Werder Bremen: Voraussichtliche Aufstellungen

Kohfeldt muss auf Schalke auf Rashica und Toprak verzichten, die erst in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Auf Seiten der Königsblauen fehlt mit Serdar ein zentraler Spieler mit einer Oberschenkelverletzung.

  • Schalke: Fährmann - Rudy, Kabak, Nastasic, Oczipka - Stambouli, Bentaleb - Harit, Uth, Raman - Paciencia
  • Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Friedl, Veljkovic, Augustinsson - Erras - M. Eggestein, Klaassen - Bittencourt - Selke, Sargent

Bundesliga: Der 2. Spieltag im Überblick

Das eigentliche Topspiel des Spieltags findet bereits am Mittag zwischen Leverkusen und Leipzig statt. Der FC Bayern gastiert am Sonntag bei der TSG Hoffenheim.

TerminHeimAuswärts
25. September, 20.30 UhrHertha BSCEintracht Frankfurt
26. September, 15.30 UhrArminia Bielefeld1. FC Köln
26. September, 15.30 UhrFC AugsburgBorussia Dortmund
26. September, 15.30 Uhr1. FSV Mainz 05VfB Stuttgart
26. September, 15.30 UhrBayer LeverkusenRB Leipzig
26. September, 15.30 UhrMönchengladbachUnion Berlin
26. September, 18.30 UhrSchalke 04Werder Bremen
27. September, 15.30 Uhr1899 HoffenheimBayern München
27. September, 18 UhrSC FreiburgVfL Wolfsburg

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 2. Spieltag

Nach ihren Auftaktniederlagen gegen den FC Bayern und Hertha BSC müssen sich Schalke und Werder erst einmal unten in der Tabelle einsortieren. Wer schafft den Befreiungsschlag?

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München18:083
2.Hertha BSC14:133
3.Borussia Dortmund13:033
4.FC Augsburg13:123
4.RB Leipzig13:123
6.SC Freiburg13:213
6.TSG Hoffenheim13:213
8.Arminia Bielefeld11:101
8.Eintracht Frankfurt11:101
10.Bayer Leverkusen10:001
10.Wolfsburg10:001
12.VfB Stuttgart12:3-10
12.1. FC Köln12:3-10
14.1. FSV Mainz 0511:3-20
14.1. FC Union Berlin11:3-20
16.Werder Bremen11:4-30
17.Borussia M'gladbach10:3-30
18.Schalke 0410:8-80
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung