-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Spekulationen um Weston McKennie

Von SPOX
Weston McKennie könnte Schalke 04 noch in diesem Transferfenster verlassen.

Weston McKennie könnte den FC Schalke 04 noch in diesem Transferfenster verlassen. Wohin, ist allerdings weiter unklar - obgleich es mehrere Interessenten gibt. Derweil plant Schalke nicht mehr mit allzu vielen Veränderungen im Kader. Hier gibt es News und Gerüchte zu S04.

Schalke 04 - Gerücht: Verwirrung um Weston McKennie

Am Samstag fehlte Weston McKennie beim Schalker Trainingslager in Herzlake, offiziell aufgrund von muskulären Problemen. Doch schon länger halten sich Gerüchte um einen Abgang.

L'Equipe berichtete am Sonntag, dass Trainer Niko Kovac (48) McKennie gerne zur AS Monaco holen würde. Doch wie sky später vermeldete, hätten die Monegassen noch gar kein Angebot für den Mittelfeldspieler abgegeben. Vielmehr soll Hertha BSC im Rennen sein. Den Berlinern war bereits vor Wochen gesteigertes Interesse an McKennie nachgesagt worden.

Laut sky sei Hertha bereit, die kolportiere Ablösesumme in Höhe von 25 Millionen Euro sowie das von McKennie geforderte Gehalt zu stemmen. Das wiederum soll Hertha dem weiteren Interessenten FC Southampton voraushaben, obgleich McKennie wohl die Premier League der Bundesliga vorziehen würde.

Schalke 04 - News: Schneider geht nicht von größeren Kader-Veränderungen aus

Der Kader, mit dem Schalke derzeit das Trainingslager in Herzlake bestreitet, dürfte wohl größtenteils der sein, mit dem die Knappen auch in die Bundesliga gehen werden.

Sportvorstand Jochen Schneider (49) sagte in einem Gespräch mit sky: "Ich glaube nicht, dass der Kader groß anders aussehen wird, wenn wir im September mit den Pflichtspielen beginnen."

Das gilt indes auch auf der Torhüter-Position. "Fakt ist: Wir haben sehr gute Torhüter", sagte Schneider und meinte damit Ralf Fährmann (31) und Markus Schubert (22). "Von daher ist da alles gut. Wir gehen mit den Torhütern, die wir haben, in die Saison."

Schalke 04 - News: Schneider kündigt Gespräche über Gehaltsverzicht an

Die Spieler von Schalke haben schon seit Beginn der Corona-Krise auf Teile ihres Gehalts verzichtet. Da die Veltins Arena auch zu Beginn der Saison zumindest nicht komplett gefüllt sein wird, strebe Schalke eine Fortsetzung der Gehaltskürzungen seiner Profis an.

Schneider sagte dazu: "Das ist natürlich ein Thema, das wir wieder angehen werden." Er zeigte sich "zuversichtlich, dass wir auch diesmal wieder harmonische Gespräche haben werden und dann zu einer für alle Seiten gute Lösung kommen werden."

Bundesliga: Die Abschluss-Tabelle der Saison 2019/20

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München34100:326882
2.Borussia Dortmund3484:414369
3.RB Leipzig3481:374466
4.Borussia M'gladbach3466:402665
5.Bayer Leverkusen3461:441763
6.TSG Hoffenheim3453:53052
7.Wolfsburg3448:46249
8.SC Freiburg3448:47148
9.Eintracht Frankfurt3459:60-145
10.Hertha BSC3448:59-1141
11.1. FC Union Berlin3441:58-1741
12.Schalke 043438:58-2039
13.1. FSV Mainz 053444:65-2137
14.1. FC Köln3451:69-1836
15.FC Augsburg3445:63-1836
16.Werder Bremen3442:69-2731
17.Fortuna Düsseldorf3436:67-3130
18.SC Paderborn 073437:74-3720
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung