-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: Juves Kaufpflicht bei McKennie wohl an sportlichen Erfolg gebunden

Von SPOX
Weston McKennie steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin.

Juventus Turin muss Transferziel Weston McKennie bei Erreichen der Champions League offenbar fest verpflichten. Jochen Schneider stellt sich hinter Trainer David Wagner. Außerdem: Olaf Thon schwärmt von Vedad Ibisevic. Alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 findet Ihr hier.

Schalke: McKennie-Kaufpflicht wohl nicht an Einsatzzeiten gebunden

Weston McKennie steht unmittelbar vor einem Wechsel von Schalke 04 zu Juventus Turin. Am Donnerstagabend landete der Mittelfeldspieler in Norditalien, um am Freitag bei der alten Dame den Medizincheck zu absolvieren.

Die Italiener sollen McKennie zunächst für ein Jahr ausleihen, wobei die Gebühr italienischen Medienberichten zufolge bei 3,5 Millionen Euro liegen soll. Verschiedene Medien berichteten außerdem von einer Kaufoption über 18 Millionen, die ab einer bestimmten Anzahl von Einsätzen zu einer Kaufpflicht wird.

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung ist diese Kaupflicht aber nicht an die Einsatzzeiten des 22-Jährigen gekoppelt, sondern an den sportlichen Erfolg der Turiner. Demnach müsste sich Juventus lediglich für die Champions League qualifizieren, um McKennie für die Saison 21/22 fest verpflichten zu müssen.

Weston McKennie: Leistungsdaten 19/20

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
283-
4-1
3231

S04: Schneider stärkt Wagner den Rücken

S04-Sportchef Jochen Schneider stärkt seinem zunehmend in der Kritik stehenden Trainer David Wagner den Rücken. Er werde "auch weiterhin" hinter dem 48-Jährigen stehen. "Ich unterstütze ihn zu 100 Prozent. Wichtig ist, dass wir die Situation rational beurteilen und uns nicht von den Emotionen und Schlagzeilen leiten lassen. Sondern sehen, wie gearbeitet wird, und dass es in die richtige Richtung geht", sagte Schneider im Interview mit der dpa.

Einem Trainerwechsel erteilt er eine Absage: "Wir müssen aus Überzeugung handeln. David Wagner ist der richtige Trainer für Schalke 04." Wagner ist seit vergangenem Jahr Coach der Königsblauen. In der abgelaufenen Spielzeit folgte auf eine starke Hinrunde der Absturz. In der zweiten Saisonhälfte holte Schalke lediglich neun Zähler und rutschte in der Tabelle auf den zwölften Rang ab.

Schalke: Olaf Thon schwärmt von Ibisevic

Olaf Thon hat dem FC Schalke 04 eine Verpflichtung von Stürmer Vedad Ibisevic nahegelegt. "Wenn er tatsächlich kommt: Das ist ein Knipser. Da hast du vorne einen drin, der garantiert dir schon mal ein paar Tore. Das war ja auch unser Problem", sagte der langjährige Schalke-Profi bei einer Veranstaltung in Herten.

Am Mittwoch hatten mehrere Medien berichtet, dass der 36-Jährige vor einem Wechsel zu den Königsblauen stehe. Ibisevic hatte bei Hertha BSC keinen neuen Vertrag mehr erhalten und wäre ablösefrei.

Thon warnte aber vor zu großen Erwartungen an Trainer David Wagner und die Mannschaft. "Wunderdinge dürfen wir nicht erwarten", sagte Thon. Man müsse aber "eine Tendenz erkennen können, dass etwas aufgebaut wird".


S04: Die kommenden Spiele

Der FC Schalke 04 testet am heutigen Nachmittag gegen Aris Saloniki. Ab 13 Uhr wird die Partie live auf dem YouTube-Kanal der Königsblauen gezeigt.

DatumWettbewerbGegner
28.08.2020TestspielAris Saloniki
02.09.2020TestspielViktoria Köln
05.09.2020TestspielVfL Bochum
11.09.2020DFB-Pokalnoch offen
18.09.2020BundesligaFC Bayern
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung