-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte: S04 mit Interesse an Rick Karsdorp?

Von SPOX
Rick Karsdorp war in der vergangenen Saison von der Roma an Feyenoord ausgeliehen.

Schalke 04 wird mit Rechtsverteidiger Rick Karsdorp in Verbindung gebracht. Hertha möchte wohl die Ablöse bei Weston McKennie deutlich drücken und David Wagner zeigt sich zufrieden nach dem Trainingslager. Die wichtigsten News und Gerüchte zu S04 findet Ihr hier.

Schalke 04 mit Interesse an Rick Karsdorp?

Schalke 04 ist auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger offenbar auf Rick Karsdorp gestoßen. Voetbal International zufolge haben die Königsblauen Interesse am 25-jährigen Niederländer.

S04 habe sich genauso wie Besiktas und Southampton bezüglich Karsdorp bei der Roma erkundigt. Der FC Augsburg,, Atalanta Bergamo, der SSC Neapel und Olympiakos werden als weitere potenzielle Abnehmer genannt.

Die AS Rom möchte den Rechtsverteidiger loswerden. In der vergangenen Saison war Karsdorp bereits an seinen ehemaligen Klub Feyenoord ausgeliehen, eine feste Verpflichtung im Sommer scheiterte jedoch an den finanziellen Modalitäten.

Karsdorp war im Sommer 2017 aus der Eredivisie für 16 Millionen Euro nach Italien gewechselt. Bei der Roma kam er auch aufgrund einiger Verletzungen nicht zum Zug. Sein Marktwert wird daher lediglich auf 3,2 Millionen Euro taxiert.

Schalke 04: Hertha BSC will Ablöse bei Weston McKennie drücken

Hertha BSC und der Schalke 04 stehen nach Angaben der Bild weiter in Verhandlungen über einen Transfer von Weston McKennie. Die Alte Dame möchte dabei die Ablösesumme noch drücken.

Dem Bericht zufolge wollen die Berliner nicht mehr als 20 Millionen Euro für den US-Amerikaner ausgeben. Schalke hatte McKennie zuvor ein Preisschild in Höhe von 25 Millionen Euro verpasst.

Derweil hat sich offenbar Southampton aus dem Poker zurückgezogen. Nach Informationen von Sky waren die Saints überrascht von der finanziellen Stärke der Berliner, die McKennies Gehaltsforderungen wohl erfüllen können.

Schalke 04: Wagner zufrieden mit Trainingslager

Schalke 04 hat in Herzlake ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die neue Saison absolviert. Im Anschluss daran zeigte sich Trainer David Wagner zufrieden mit den Einheiten.

"Wir haben in der ersten Woche alles umgesetzt, was wir uns im Vorfeld vorgenommen hatten", sagte er. Zum Abschluss habe es unter dem neuen Fitness-Coach Werner Leuthard noch einmal eine "knackige" Einheit gegeben.

Wieder ins Training eingestiegen sind Benjamim Stambouli, Suat Serdar und Amine Harit. Vor allem über Rückkehrer Stambouli freute sich Wagner besonders: "Benji tut uns auf dem Feld und in der Kabine sehr gut. Er hat nach der langen Pause eine sehr gute Form angeboten."

Schalke 04: Sommerfahrplan

TerminEreignisOrt/Gegner
26. Juli - 3. AugustTrainingslagerMittersill (Österreich)
9. AugustTestspielVfL Osnabrück
2. SeptemberTestspielViktoria Köln
5. SeptemberTestspielVfL Bochum
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung