-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Testspiel: FC St. Pauli gegen Werder Bremen heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Im Training der Bremer kämpfen die Spieler um Ihren Stammplatz.

Für den SV Werder Bremen steht am heutigen Samstag ein Doppel Testspieltag auf dem Programm. Nachdem zuerst gegen den FC Groningen gespielt wird müssen die Bremer gegen den FC St. Pauli antreten. Wir zeigen euch, wie Ihr das Spiel live verfolgen könnt.

FC St. Pauli gegen Werder Bremen heute live: Alle Infos zur Partie

Die Kiezkicker treffen am heutigen Samstag um 17.15 Uhr auf das Team von Florian Kohfeldt von der Weser. Austragungsort ist das Heinz-Dettmer-Stadion in Lohne. Besonderheit hierbei ist, das rund 500 Zuschauer sich das Spiel live von den Rängen ansehen können. Hier seht Ihr alle Infos zur Partie:

  • Anstoß: 28.8 - 17.00 Uhr
  • Stadion: Heinz-Dettmer-Stadion, Lohne
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kapazität: Normalerweise 7.150, heute 500

FC St. Pauli gegen Werder Bremen heute live im TV und Livestream

Die Begegnung wird bei gleich zwei Anbietern zu sehen sein. Einer davon sogar im Free-TV und zwar überträgt der Nachrichtensender Sky Sport News HD das Spiel live und kostenlos.

Darüber hinaus zeigen die Hansestädter selbst auf ihrem hauseigenen YouTube-Kanal das Geschehen live und ebenfalls kostenlos. Auf der Website werder.tv könnt Ihr die Partie live und ohne Werbung ansehen.

FC St. Pauli gegen Werder Bremen heute live: Veerman verlässt Hamburg

Paukenschlag beim Kiezclub. Der 29-jährige Henk Veerman wechselt auf eigenen Wunsch zum SC Heerenveen. Der Stürmer spielt seit der Saison 2018/2019 in Hamburg und erzielte in 39 Einsätzen 17 Tore für die Totenköpfe.

Sportchef Andreas Bornemann äußerte sich zum Wechsel folgendermaßen: "Henk ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, zurück zum SC Heerenveen zu wechseln. Wir bedauern seine Entscheidung sehr, respektieren aber natürlich seinen ausdrücklichen Wunsch, wieder mit seiner Familie in die Heimat ziehen zu können. Wir wünschen ihm für seine weitere Karriere alles erdenklich Gute und danken ihm für seinen Einsatz bei unserem Verein."

Der Angreifer selbst meinte: "Es ist für mich und meine Familie die beste Entscheidung. Ich bin wirklich stolz darauf, für diesen fantastischen Club und für diese tollen Fans gespielt zu haben. Ich werde mich immer an die Spiele am Millerntor und das Spiel beim Hamburger SV erinnern, als ich den Führungstreffer beim 2:0-Auswärtssieg geschossen habe."

Bundesliga: Die Spiele des 1. Spieltags

BVB gegen Borussia Mönchengladbach ist das Samstags-Topspiel des 1. Spieltags, den Abschluss des Spieltags machen der VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen.

DatumUhrzeitHeimAuswärts
Freitag, 18. September20.30 UhrFC Bayern MünchenFC Schalke 04
Samstag, 19. September15.30 UhrEintracht FrankfurtArminia Bielefeld
Samstag, 19. September15.30 UhrUnion BerlinFC Augsburg
Samstag, 19. September15.30 Uhr1. FC KölnTSG Hoffenheim
Samstag, 19. September15.30 UhrWerder BremenHertha BSC
Samstag, 19. September15.30 UhrVfB StuttgartSC Freiburg
Samstag, 19. September18.30 UhrBorussia DortmundBorussia Mönchengladbach
Sonntag, 20. September15.30 UhrRB Leipzig1. FSV Mainz 05
Sonntag, 20. September18 UhrVfL WolfsburgBayer 04 Leverkusen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung