-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Manchester United will Jadon Sancho offenbar in Raten zahlen

Von SPOX
Manchester Uniteds Objekt der Begierde: Jadon Sancho.

Manchester United will die Ablösesumme von Borussia Dortmunds Außenstürmer Jadon Sancho offenbar in Raten zahlen. Außerdem: Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat wartet auf ein BVB-Angebot für Stürmer Nicolas Gonzalez.

Hier gibt es die News und Gerüchte des Tages rund um den BVB.

BVB: ManUnited will Jadon Sancho in Raten zahlen

Dass Jadon Sancho bei Manchester United ganz oben auf der Wunschliste steht, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Nun will der englische Rekordmeister einen neuen Anlauf wagen, um den 20-Jährigen auf die Insel zu lotsen.

Wie die Bild-Zeitung erfahren haben möchte, sollen die Red Devils die von Borussia Dortmund geforderte Ablösesumme von 120 Millionen Euro wegen der Coronakrise nicht auf einen Schlag zahlen können und deshalb eine Ratenzahlung für Sancho in Betracht ziehen.

Demnach sollen die ersten 70 Millionen Euro schon in diesem Sommer an die Schwarz-Gelben überwiesen werden, innerhalb der kommenden zwei Jahre sollen die restlichen 50 Millionen Euro in zwei Raten zu je 30 bzw. 20 Millionen Euro folgen.

Dennoch möchte der BVB den Engländer eigentlich lieber behalten. Sportdirektor wird nicht müde zu betonen, dass "er "froh wäre, wenn Sancho noch diese Saison bei uns spielt". Sancho war 2017 für gerade einmal 7,85 Mio. Euro von Manchester City nach Dortmund gewechselt und steuerte dort in bislang 99 Pflichtspielen 34 Tore und 43 Assists bei.

Dortmund: Mislintat wartet auf BVB-Angebot für Gonzalez

Der Sportdirektor von Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart, Sven Mislintat, hat einen Verkauf von Stürmer Nicolas Gonzalez zu Borussia Dortmund in diesem Sommer nicht ausgeschlossen. "Natürlich bekommen wir die Gerüchte um Nicolas Gonzalez mit", sagte der 47-Jährige im Interview mit Sport1. "Wir sehen schon die Möglichkeit, dass uns jemand so viel Geld bietet, dass wir über einen Verkauf nachdenken müssen."

Angesprochen auf ein mögliches Interesse von Vizemeister BVB, sagte Mislintat: "Wir haben bisher kein konkretes Zeichen aus Dortmund bekommen." Sollte sich der Vizemeister allerdings bei seinem früheren Chefscout mit der "richtigen Einstiegssumme" melden, "dann setzen wir uns an einen Tisch".

Der argentinische Angreifer, der auch beim italienischen Europa-League-Teilnehmer AC Mailand im Gespräch ist, hatte in der abgelaufenen Saison 14 Treffer zum Aufstieg in die Bundesliga beigesteuert.

Nicolas Gonzalez: Leistungsdaten 19/20

WettbewerbSpieleToreAssists
27143
211
29154

Borussia Dortmund: Burnic wechselt zu Heidenheim

Dzenis Burnic wird in der kommenden Saison nicht mehr für den BVB auflaufen. Von seinen Kollegen hat sich der 22-Jährige bereits verabschiedet, nun folgt in der 2. Bundesliga ein Neuanfang. Er wechselt zum 1. FC Heidenheim. Das bestätigte der Klub am Montag. Beim 1. FCH wird im Zuge der Abgänge von Sebastian Griesbeck (Union Berlin) und Niklas Dorsch (KAA Gent) Platz im zentral defensiven Mittelfeld frei, die der Deutsch-Bosnier besetzen soll.

Maloney-Wechsel zum BVB II wird konkreter

Der Wechsel von Lennard Maloney vom 1. FC Union zur Zweitvertretung von Borussia Dortmund steht wohl kurz bevor. Das berichtet der kicker. "Im Augenblick gehen wir davon aus, dass Lennard sich verändern wird", sagte Unions Manager Oliver Ruhnert am Samstag im viertägigen Kurztrainingslager der Eisernen in Bad Saarow. Dass die U23 des BVB das Ziel sei, wollte Ruhnert nicht bestätigen. "Das kann ich im Moment nicht sagen", so der 48-Jährige.

Offen ist noch, ob Unions Eigengewächs, das zuletzt an Drittligist Chemnitzer FC verliehen war, fest oder erneut temporär abgegeben wird - und bei letzterem Szenario für wie lange.

BVB: Der Sommerfahrplan von Borussia Dortmund

DatumProgrammOrt/Gegner
30. JuliTrainingsauftaktBVB-Trainingszentrum
10.-17. AugustTrainingslagerSchweiz, Bad Ragaz
11.-14. September1. Runde DFB-PokalMSV Duisburg
18.-20. September1. Bundesliga-Spieltagunbekannt
30. SeptemberSupercupBayern München
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung