-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - News und Gerüchte: Gab es bereits eine Kontaktaufnahme mit Memphis Depay?

Von SPOX
Memphis Depay könnte die Nachfolge von Jadon Sancho beim BVB antreten.

Beim BVB befasst man sich offenbar mit dem Fall, dass Jadon Sancho vielleicht doch noch zu Manchester United wechselt. Erneut taucht in diesem Zusammenhang der Name Memphis Depay auf. Und: Nach Uli Hoeneß muss jetzt auch noch Hasan Salihamidzic das Dortmunder Transfergebaren kommentieren, wenngleich sehr schwammig.

BVB - Gerücht: Memphis Depay als Sancho-Nachfolger?

Noch ist unklar, ob Jadon Sancho (20) beim BVB bleibt oder doch zu Manchester United wechselt. Doch sollte der Engländer aber tatsächlich bis zur vom BVB festgelegten Deadline am 10. August auf die Insel wechseln, könnte er namhaft ersetzt werden.

Erneut taucht der Name des niederländischen Nationalspielers Memphis Depay als ein möglicher Nachfolger für Sancho auf. Wie L'Equipe berichtet, soll die Borussia den niederländischen Nationalspieler Memphis Depay (26), derzeit in Diensten von Olympique Lyon, bereits kontaktiert haben. Wie Sancho ist Memphis auf dem Flügel zuhause und noch dazu wäre er im kommenden Sommer ablösefrei, wodurch Lyon wohl durchaus bereit wäre, den Angreifer schon in diesem Jahr gegen eine moderate Ablösesumme ziehen zu lassen.

Durch die Niederlage im Finale des Ligapokals gegen Paris Saint-Germain vor einer Woche steht der französische Meister der Jahre 2002 bis 2008 aktuell erstmals seit 1996 ohne einen Startplatz im Europapokal da. Nur der Gewinn der Champions League im August würde Lyon noch die Qualifikation für das internationale Geschäft bescheren.

BVB - Gerücht: Jose Macias von vier Klubs umworben

Vor Kurzem kam das Gerücht auf, dass der BVB am mexikanischen Stürmer Jose Macias (20) interessiert sei. Der Spieler selbst sagte damals zu Transfermarkt: "Natürlich wäre es eine Option, nach Deutschland zu gehen - genau wie überall, wo man mir zutraut, zu helfen."

Das wiederum trifft auf einige weitere Interessenten zu, wie die spanische AS berichtet. Demnach seien Olympique Marseille, Real Sociedad, OSC Lille und Lazio Rom ebenfalls am Sturmtalent von Chivas interessiert. Viel Konkurrenz also für den BVB, der allerdings wohl ohnehin nicht mit einem weiteren Stürmer plant.

BVB - News: Salihamidzic springt Uli Hoeneß zur Seite

Die Aussagen von Uli Hoeneß zum Transfergebaren von Borussia Dortmund sind weiter Thema. Nun meldete sich auch noch Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic zu Wort und unterstützte den Ehrenpräsidenten des FCB. "Der Uli hat da ein Thema gehabt. Ich habe mich jetzt wirklich damit nicht so beschäftigt. Inhaltlich reißt Uli immer Themen, die eben für Zündstoff sorgen, aber ... er hat ja auch recht", sagte Salihamidzic gegenüber Sky.

Mehr noch: "Wenn der Uli was sagt, hat er immer recht", ergänzte Brazzo.

BVB: Die Testspiele in diesem Sommer

DatumUhrzeitGegner
12. August17 UhrSCR Altach
16. August16 UhrFK Austria Wien
22. August15.30 UhrMSV Duisburg (2x 30 Minuten)
22. August16.45 UhrFeyenoord (2x 30 Minuten)
28. AugustTBASC Paderborn
28. AugustTBAVfL Bochum
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung