-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Schnappt Barca Borussia Dortmund Depay weg?

Von SPOX
Memphis Depay ist offenbar in den Fokus des FC Barcelona gerückt.

Der zuletzt mit Borussia Dortmund in Verbindung gebrachte Angreifer Memphis Depay ist offenbar beim FC Barcelona im Gespräch. Lucien Favre übt Kritik an der Breite seines Kaders. Sergio Gomez steht vor einer erneuten Leihe. Außerdem: Jude Bellingham mag keine Vergleiche. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

Memphis Depay: FC Barcelona statt Borussia Dortmund?

Nach dem Aus im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern (die Highlights im Video) steht Angreifer Memphis Depay (26) wohl vor einem Abschied von Olympique Lyon. An Angeboten soll es dem niederländischen Nationalspieler nicht mangeln. Nachdem zuletzt auch der BVB als potenzieller Abnehmer gehandelt wurde, rückt nun der FC Barcelona in den Fokus.

Der gut informierte katalanische Radiosender RAC1 berichtet zumindest, dass der neue Barca-Coach Ronald Koeman (57) seinen Landsmann gerne als Nachfolger für den in die Jahre gekommenen und zum Verkauf stehenden Luis Suarez (34) verpflichten würde. Bisher galt Inter Mailands Torjäger Lautaro Martinez (22) als designierter Suarez-Erbe, wäre mit einem Preisschild von zirka 100 Millionen Euro aber deutlich teurer als Depay, dessen Vertrag in Lyon im kommenden Sommer ausläuft.

BVB: Trainer Lucien Favre übt Kritik an Kaderbreite

Trotz der Leihe von Real Madrids Offensiv-Talent Reinier Jesus (18) wünscht sich BVB-Coach Lucien Favre noch weitere Verstärkungen für die neue Saison, um die Kaderbreite qualitativ zu verbessern.

"Wir brauchen zwei Mannschaften, zwei richtige Mannschaften, und das haben wir noch nicht", sagte Favre im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten. "Man hat es Ende der vergangenen Saison gesehen, da saßen vier, fünf Spieler auf der Bank, deren Namen man vorher noch nicht kannte. Es wird schwer für alle."

Borussia Dortmund: Sergio Gomez vor erneuter Leihe

Einer der eher unbekannteren Spieler mit geringer Perspektive in Dortmund ist Sergio Gomez (19). Der BVB scheint den spanischen Offensivspieler aber noch nicht gänzlich aufgegeben zu haben.

Der Vizemeister stellte Gomez zuletzt zwar frei, um sich einen neuen Klub zu suchen, verlängerte nach Angaben der Sportzeitung AS aber dessen 2021 auslaufenden Vertrag noch um ein weiteres Jahr. Nun, so heißt es in dem Bericht, laufe alles auf eine erneutes Leihgeschäft mit SD Huesca hinaus.

Gomez verbrachte bereits die vergangene Spielzeit auf Leihbasis bei den Aragoniern und gehörte dem erweiterten Stammpersonal an (36 Einsätze/1 Tor/3 Vorlagen). Da dem Team der Aufstieg von der zweiten in die erste Liga gelang, soll sich das Eigengewächs des FC Barcelona fortan in der höchsten spanischen Spielklasse beweisen.

Diese BVB-Abgänge stehen bereits fest

NameNeuer VereinKolportierte Ablöse
Mario Götzeoffenablösefrei
Andre SchürrleKarriereendeVertrag aufgelöst
Achraf HakimiInter Mailand (Leih-Ende)-
Ömer ToprakWerder Bremen3,5 Millionen Euro
Eric Oelschlägeloffen-
Leonardo BalerdiOlympique Marseille (Leihe)-
Dzenis BurnicFC Heidenheim500.000 Euro

Borussia Dortmund: Jude Bellingham scheut Vergleiche

BVB-Neuzugang Jude Bellingham wird in seiner englischen Heimat schon mit Legenden wie Steven Gerrard und Frank Lampard verglichen. Davon will der 17-Jährige, den die Dortmunder kürzlich für 25 Millionen Euro von Birmingham City loseisten, nichts wissen.

"Ich bin Jude Bellingham und möchte nicht mit Gerrard oder Lampard verglichen werden. Sie waren zweifelsohne großartige Spieler. Ich habe aber andere Eigenschaften, bin ein anderer Spieler und eine andere Person", erklärte Bellingham gegenüber Medienvertretern im Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz).

In seinen ersten Wochen als Schwarz-Gelber hinterließ der Mittelfeldspieler positive Eindrücke. Beim 11:2 gegen Austria Wien erzielte er auch seinen ersten Treffer für seinen neuen Arbeitgeber. "Ich persönlich möchte so viele Spielminuten bekommen wie möglich - auch in den großen Spielen. Ich möchte Vorlagen geben, Tore machen und gute Leistungen zeigen", kündigte das Super-Talent an.

Jude Bellingham im Steckbrief

geboren29. Juni 2003 in Stourbridge
Größe1,80 m
Gewicht70 kg
Positionlinkes, rechtes, zentrales Mittelfeld
starker Fußrechts
StationenBirmingham Jugend, Birmingham City
Spiele/Tore in der Championship41/4

BVB: Kurz-Turnier in Duisburg steht bevor

Nach Bad Ragaz ist vor Duisburg: Ab dem 22. August tritt der BVB zu einem Kurzturnier beim MSV an. Der sogenannte "Cup der Traditionen" birgt durchaus Brisanz, denn neben Feyenoord Rotterdam bekommen es die Schwarz-Gelben auch mit den Zebras zu tun, die das Team von Favre nur drei Wochen später im DFB-Pokal fordern. Die Spiele dauern zweimal 30 Minuten.

Die nächsten BVB-Termine

  • 22. August: MSV Duisburg - BVB (15.30 Uhr, Testspiel)
  • 22. August: BVB - Feyenoord Rotterdam (16.45 Uhr, Testspiel)
  • 28. August: BVB - SC Paderborn (Testspiel)
  • 28. August: BVB - VfL Bochum (Testspiel)
  • 14. September: MSV Duisburg - BVB (20.45 Uhr, DFB-Pokal)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung