-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Kurzturnier mit MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Sancho und Bellingham bejubelten zuletzt einen Testspielsieg gegen Austria Wien.

Knapp einen Monat vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison bestreitet Borussia Dortmund heute ein Kurzturnier. Auf wen der BVB trifft und wo Ihr die Partien verfolgen könnt, verraten wir Euch hier.

BVB: Wann und wo findet das Kurzturnier statt?

Das Kurzturnier, das offiziell schauinsland-reisen Cup der Traditionen heißt, findet am heutigen Samstag, 22. August, in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena statt.

Zuschauer sind keine zugelassen, das Turnier beginnt um 15.30 Uhr. Neben dem BVB nehmen der niederländische Topklub Feyenoord Rotterdam und Gastgeber MSV Duisburg teil.

BVB: Der Spielplan für das Kurzturnier im Überblick

Das Turnier wird im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen, die Spiele finden über jeweils 2x30 Minuten statt. Über den Sieg - der Gewinner wird bei der für 19 Uhr angesetzten Siegerehrung gekürt - entscheidet die Punktzahl sowie wenn notwendig das Torverhältnis.

UhrzeitTeam ATeam B
15.30 UhrMSV DuisburgBorussia Dortmund
16.45 UhrBorussia DortmundFeyernoord Rotterdam
18 UhrMSV DuisburgFeyernoord Rotterdam

BVB: Kurzturnier heute live im TV und Livestream

Bei den Spielen des BVB in Duisburg könnt Ihr live dabei sein - und das sogar im Free-TV. Sky zeigt die drei Partien auf seinem kostenlosen Sender Sky Sport News HD ab 15.15 Uhr. Außerdem steht auf skysport.de ein Livestream bereit.

Außerdem ist das Turnier live im BVB-TV sowie auf dem vereinseigenen YouTube-Kanal zu sehen.

BVB: Die weiteren Termine bis zum Saisonstart

Das heutige Aufeinandertreffen mit den Zebras birgt durchaus Brisanz, denn: Im ersten Pflichtspiel der kommenden Spielzeit müssen die Schwarzgelben in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgerechnet bei Drittligist Duisburg ran.

Zuvor testet die Borussia noch gegen Paderborn und Bochum.

TerminGegnerWettbewerb
28. AugustSC PaderbornTestspiel
28. AugustVfL BochumTestspiel
14. September, 20.45 UhrMSV Duisburg (A)DFB-Pokal
19. September, 18.30 UhrBorussia Mönchengladbach (H)Bundesliga

BVB: Zu- und Abgänge vor der Saison 2020/21

Mit Jude Bellingham, Thomas Meunier und der Leihe von Real-Talent Reinier hat der BVB hochkarätige Spieler unter Vertrag genommen. Doch einige verließen im Gegenzug den Verein. Insbesondere der Abgang von Rechtsaußen Achraf Hakimi schmerzt, der nach seiner Leihe nicht gehalten werden konnte und sich Inter Mailand anschloss.

Diese BVB-Abgänge stehen bereits fest

NameNeuer VereinKolportierte Ablöse
Mario Götzeoffenablösefrei
Andre SchürrleKarriereendeVertrag aufgelöst
Achraf HakimiReal Madrid/Inter MailandLeihende
Ömer ToprakWerder Bremen4 Millionen Euro
Eric Oelschlägeloffenablösefrei
Leonardo BalerdiOlympique MarseilleLeihe
Dzenis BurnicFC Heidenheim500.000 Euro
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung