Fussball

Borussia Mönchengladbach leiht ehemaligen Rose-Schützling Hannes Wolf aus

SID
Borussia Mönchengladbach leiht für die kommende Spielzeit Mittelfeldspieler Hannes Wolf vom Ligakonkurrenten RB Leipzig aus.

Borussia Mönchengladbach leiht für die kommende Spielzeit Mittelfeldspieler Hannes Wolf vom Ligakonkurrenten RB Leipzig aus. Die Rheinländer sicherten sich zudem für den Sommer 2021 eine Kaufoption, dies teilte der Champions-League-Teilnehmer am Mittwoch mit. Wolf trifft bei den Fohlen auf seinen ehemaligen Förderer Marco Rose, der ihm als Trainer von RB Salzburg zum Durchbruch im Profibereich verholfen hatte.

Der 21-Jährige sei ein "vielseitig einsetzbarer Spieler", der die Möglichkeiten der Borussia "in der Offensive verbessern wird", sagte Sportdirektor Max Eberl. Der Österreicher war erst im Sommer 2019 von Salzburg nach Leipzig gewechselt. Noch vor seinem ersten Einsatz für die Sachsen brach er sich allerdings bei der U21-Europameisterschaft den Knöchel. Nach langer Pause spielte er für Leipzig lediglich 53 Minuten in der Bundesliga.

Wolf ist Gladbachs zweiter Neuzugang für die kommende Spielzeit, bislang hatten die Rheinländer lediglich Nachwuchsspieler Joe Scally vom FC New York City verpflichtet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung