Fussball

TSG 1899 Hoffenheim: Wird FC-Bayern-II-Coach Sebastian Hoeneß neuer Trainer?

Von SPOX
Sebastian Hoeneß führte den FC Bayern II zur Meisterschaft in der 3. Liga.

Die TSG 1899 Hoffenheim beschäftigt sich offenbar mit Sebastian Hoeneß als möglichem neuen Chefcoach. Hoeneß ist einer von vier Namen, die der kicker für die Besetzung des vakanten Postens handelt.

Demnach habe Hoeneß durch die Meisterschaft mit der 2. Mannschaft der Bayern in der 3. Liga Begehrlichkeiten bei der TSG geweckt. Hoeneß ist zudem ein alter Bekannter in Hoffenheim. Der 38-Jährige spielte in der Saison 2006/2007 bei der TSG.

Dem kicker zufolge möchte Hoffenheim keine interne Lösung. Der Nachfolger von Alfred Schreuder muss also keine Vergangenheit bei der Kraichgauern haben.

Als Alternativen zu Hoeneß nennt das Fachmagazin daher Jesse Marsch (Red Bull Salzburg), Valerien Ismael (vereinslos) und Gerardo Seoane (Young Boys Bern).

Marsch und Seonane stehen noch bei ihren Klubs unter Vertrag. Für beide wäre eine Ablöse fällig. Ismael dagegen wurde zum Ende der Saison beim Linzer ASK entlassen und wäre somit ablösefrei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung