Fussball

Max Kruse offenbar vor Wechsel zu Union Berlin

Von SPOX
Max Kruse steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga.

Angreifer Max Kruse steht offenbar vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Wie die türkische Nachrichtenagentur DHA berichtet, zieht es den ehemaligen Bremer zum Hauptstadklub Union Berlin.
 

Auch die Bild-Zeitung will von Gesprächen zwischen dem früheren Nationalspieler und den Eisernen erfahren haben.

Zuletzt stand Kruse beim türkischen Erstligisten Fenerbahce unter Vertrag. Aufgrund ausbleibender Gehaltszahlungen löste der 32-Jährige sein Arbeitspapier mit den Istanbulern jedoch Mitte Juni dieses Jahres auf.

Max Kruse offen für Bundesliga-Rückkehr

Kruse hatte jüngst öffentlich mit einem Engagement in seinem Heimatland geliebäugelt. "Ich glaube, dass ich für fast alle Klubs in der Bundesliga bezahlbar bin", sagte er im Gespräch mit Sky und schob nach: "Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich meine Zukunft in der Bundesliga sehen."

Der Linksfuß, der neben Bremen in Deutschland für den FC St. Pauli, den SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach und den VfL Wolfsburg auflief, kommt bislang auf 250 Bundesliga-Einsätze. Dabei gelangen ihm 74 Treffer sowie 68 Vorlagen.

Max Kruse im Steckbrief

Geburtsdatum und -ort19. März 1988 in Reinbek
Größe1,80 m
Gewicht76 kg
PositionOffensives Mittelfeld, Sturm
starker FußLinks
ProfistationenWerder Bremen, FC St. Pauli, SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg, Fenerbahce Istanbul
Profispiele/-tore/-vorlagen376/110/99
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung