Fussball

DFL - Bundesliga-Medienrechte-Vergabe 2021 bis 2025: DAZN erwirbt exklusive Liverechte

Von SPOX

Die Rechteausschreibung für die Bundesliga-Medienrechte ist abgeschlossen. DAZN hat sich dabei ab der Saison 2021/22 die exklusiven Rechte an allen Spielen der Bundesliga am Freitag und Sonntag gesichert. Sky überträgt wie gehabt am Samstag.

Nun ist die Entscheidung gefallen! Die Bundesliga läuft ab der Saison 2021/22 am Freitag und Sonntag live und exklusiv auf DAZN! Das gab die DFL in einer Pressekonferenz am Montag in Frankfurt bekannt. Der Streaming-Service weitet damit sein bisheriges Engagement mit hauptsächlich Freitagsspielen auf und zeigt künftig 106 Spiele pro Saison aus der Bundesliga.

Die übrigen Bundesliga-Spiele am Samstag zeigt hingegen weiterhin der Pay-TV-Sender Sky. Neu ist, dass ProSiebenSat.1 ein Free-TV-Paket mit insgesamt neun Partien pro Saison erworben hat. Darin enthalten ist unter anderem auch das Eröffnungsspiel der Saison sowie die Relegation. Die Sportschau sowie das aktuelle Sportstudio bleiben indes dem Free-TV-Zuschauer erhalten.

"Die Bundesliga wird an zwei von drei Tagen pro Woche exklusiv auf DAZN zu sehen sein. Es macht uns stolz, allen Fans ab 2021 nun dreimal mehr Bundesliga-Fußball anbieten zu können als bisher. Dies ist ein Meilenstein für DAZN auf dem Weg, die Nummer 1 der Live-Sport-Anbieter zu werden", sagte Thomas de Buhr, Executive Vice President DAZN DACH.

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert erklärte: "Das Ergebnis ist ordentlich, und das meine ich genau so. Wir haben vor vier Jahren ein Wachstum von 83 Prozent erzielt, das war damals ein enormer Sprung und der größte aller europäischen Ligen. Nun müssen wir eben einen kleinen Rücksetzer hinnehmen."

Bundesliga: Die Rechtepakete im Überblick

  • Bundesliga-Rechtepakete 2021-2025
RechtepaketABCDE
Umfang

Sa.: 15:30 Uhr Konferenz

Di./Mi.: 20.30 Uhr Konferenz

Sa.: 15.30 Uhr Einzelspiele

Di./Mi.: 18.30 Uhr Einzel, 20.30 Einzel

Relegation: BL vs. 2.BL

Sa.: 18.30 Uhr

Supercup

So.: 15.30, 17.30, 19.30

Fr.: 20.30 Uhr

Free-TV live

BL: 1., 17., 18. Spieltag

2. BL: 1. Spieltag

Relegation

BL vs. 2.BL

2.BL vs 3. Liga

Rechteinhaber

Sky

Sky

Sky

DAZN

ProSiebenSat.1

Spiele166170331069
Konferenzen35----
  • Rechtepakete für die 2. Liga 2021-2025
RechtepaketFG
Umfang

Fr.

Sa. 13.30 Uhr

So.

Relegation

2.BL vs. 3. Liga

Sa.: 20.30 Uhr (Free- oder Pay-TV)
Rechteinhaber

Sky

Sky / Sport 1
Spiele27533
Konferenzen98-

 

Bundesliga: Medienrechte-Vergabe im Liveticker zum Nachlesen

16.13 Uhr: Damit ist die PK beendet. Wir fassen zusammen: DAZN zeigt ab der Saison 2021/22 alle Spiele der Bundesliga am Freitag und Sonntag, Sky den ganzen Rest.

16.12 Uhr: Seifert spricht über Symbolwirkung von vollen Stadien. Er könne jedoch nicht absehen, wann dies wieder möglich sei, würde aber gerne dabei helfen, Deutschland wieder in die Normailität zu führen.

16.09 Uhr: Nachfrage, ob es angedacht war, die Vergabe weiter hinauszuzögern. Seifert: "Nein!" Das sei kein Thema gewesen, da die Lage ohnehin zu ungewiss sei, egal ob im Spätsömmer oder Winter.

16.04 Uhr: Seifert erklärt, dass es am Mittwoch eine Sitzung geben wird zum weiteren Vorgehen nach der Rechtevergabe. Da gehe es dann auch darum, wie das Prozedere für die Geldverteilung laufen werde. Seifert erwartet eine Diskussion, die ebenso hart wird wie die Rechtevergabe selbst.

15.55 Uhr: Wichtiger Punkt: Die 1,1 Milliarden Euro sind nicht als feste Summe pro Jahr zu verstehen, sondern sind nur der Durchschnittswert. Im ersten Jahr allerdings rechne man mit Einnahmen in Höhe von etwas über einer Milliarde.

15.53 Uhr: Neue Saison soll "idealerweise mit Zuschauern" beginnen, sagt Seifert.

15.51 Uhr: Das Ziel für die kommende Saison sei es, die "Saison zu beginnen und sie auch zu beenden". Das Thema Corona bleibt natürlich allgegenwärtig, auch über die laufende Saison hinaus. Ein wichtiger Faktor sei vor allem, inwiefern Zuschauer nach und nach wieder zugelassen werden können. Erster Ansprechparner: Das Gesundheitsministerium.

15.48 Uhr: Seifert betont, dass man nicht kommentieren werde, welche Rechte wie viel Geld gekostet haben. Und auch, ob bei einem Paket jemand deutlich überboten hätte, bleibt offen.

15.46 Uhr: Zur Verteilung der Gelder gibt es noch keine Entscheidungen, Seifert betont jedoch, dass diese Entscheidung zeitnah passieren wird, da die Klubs schließlich Planungssicherheit für die übernächste Saison bräuchten in Sachen Lizenz.

15.45 Uhr: Thomas de Buhr, Executive Vice President DAZN DACH, dazu: "Die Bundesliga wird an zwei von drei Tagen pro Woche exklusiv auf DAZN zu sehen sein. Es macht uns stolz, allen Fans ab 2021 nun dreimal mehr Bundesliga-Fußball anbieten zu können als bisher. Dies ist ein Meilenstein für DAZN auf dem Weg, die Nummer 1 der Live-Sport-Anbieter zu werden."

15.43 Uhr: Zum Rechteerwerb von DAZN sei noch zu sagen: Dieses Livepaket ist das größte Fußballrechte-Paket, das jemals an einen Streaming-Dienst in ganz Europa vergeben wurde. Ganz große Ehre und großes Vertrauen, das DAZN hier entgegengebracht wird. Fußballfans dürfen sich also auf noch mehr Live-Bundesliga bei unseren Kollegen freuen!

15.40 Uhr: Seifert begründet die leichten Rückgang der Gesamterlöse im Vergleich zur aktuellen Rechteperiode (rund 200 Millionen Euro insgesamt) vor allem mit der neuen Situation im Profifußball durch die Corona-Krise. Doch das Positive sei auch: "Planungssicherheit bis 2025".

15.36 Uhr: Bemerkenswert: Die Internetradio-Rechte gehen nun erstmals an die ARD, Amazon hat diese Rechte aktuell noch.

15.35 Uhr: Die Gesamterlöse der Rechte belaufen sich laut Seifert auf 1,1 Milliarden Euro pro Jahr.

15.33 Uhr: Die Highlights der Spiele am Freitag und Sonntag gibt es wie gehabt in der ARD. Hinzu kommt, dass Highlight-Clips nach Abpfiff von axel springer zu sehen sein werden - im Pay-Bereich. Zudem gibt es Free-Highlights im Netz ab Montagmorgen (0 Uhr) bei drei Anbietern: ARD, ZDF, Sport1.

15.32 Uhr: Die Sportschau in der ARD sowie das Aktuelle Sportstudio im ZDF bleiben erhalten.

15.31 Uhr: Die 2. Liga läuft komplett auf Sky, zudem gibt es das 20.30-Uhr-Spiel auch live auf DAZN.

15.31 Uhr: Überraschung: ProSiebenSat.1 bekommt das Paket E mit den Free-TV-Live-Spielen.

15.30 Uhr: Das Paket D geht an DAZN! Das heißt, alle 106 Spiele am Freitag und Sonntag gibt es ab 2021/22 live und exklusiv beim Streaming-Service! Und das gleich in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

15.28 Uhr: Paket A (siehe unten): Sky, Paket B: Sky, Paket C: Sky, Paket D: DAZN.

15.27 Uhr: 18 Pakete wurden insgesamt vergeben. Das Ergebnis sei "ordentlich", so Seifert.

15.26 Uhr: Seifert weist nochmal darauf hin, dass die Vergabe ursprünglich am 11. Mai hätte beendet sein sollen, Corona kam jedoch in die Quere.

15.25 Uhr: Es geht los! Seifert spricht.

15.13 Uhr: Uns zwitschern ein paar Vöglein aus Hessen, dass es nun aber doch demnächst endlich losgeht. Wir sind sehr gespannt und können es kaum noch erwarten!

14.43 Uhr: Wie Ihr seht, seht Ihr noch nichts. Die Vollversammlung läuft noch und noch stieg kein in diesem Jahr virtueller weißer Rauch über der Frankfurter Firmenzentale der DFL auf. Wir harren also der Dinge und warten auf Christian Seifert.

Vor dem Start: Klar ist bislang nur, dass es vier verschiedene Livepakete gibt, auf die Medienunternehmen bieten konnten. Das geschah in der Vorwoche. Die Ergebnisse erfahren wir heute. Der Zuschauer wird aber wohl ziemlich sicher wie gehabt mindestens zwei Abonnements brauchen, um alle Spiele der Bundesliga zu sehen. So sieht es das Kartellamt vor.

Vor dem Start: Wo sehen wir ab der Saison 2021/22 die Bundesliga? Das klären wir heute auf der Pressekonferenz in Frankfurt. Wann diese allerdings beginnt, ist noch nicht ganz klar. Zunächst gibt es eine Hauptversammlung aller 36 Profi-Klubs der ersten und zweiten Liga, in der die Ergebnisse der Rechteausschreibung abgesegnet werden müssen. Diese beginnt um 13.30 Uhr. Danach meldet sich dann DFL-Chef Christian Seifert und wir werden dann für Euch auch am Start sein!

Bundesliga: Die Rechtepakete im Überblick

  • Bundesliga-Rechtepakete 2021-2025
RechtepaketABCDE
Umfang

Sa.: 15:30 Uhr Konferenz

Di./Mi.: 20.30 Uhr Konferenz

Sa.: 15.30 Uhr Einzelspiele

Di./Mi.: 18.30 Uhr Einzel, 20.30 Einzel

Relegation: BL vs. 2.BL

Sa.: 18.30 Uhr

Supercup

So.: 15.30, 17.30, 19.30

Fr.: 20.30 Uhr

Free-TV live

BL: 1., 17., 18. Spieltag

2. BL: 1. Spieltag

Relegation

BL vs. 2.BL

2.BL vs 3. Liga

Rechteinhaber

Sky

Sky

Sky

DAZN

ProSiebenSat.1

Spiele166170331069
Konferenzen35----
  • Rechtepakete für die 2. Liga 2021-2025
RechtepaketFG
Umfang

Fr.

Sa. 13.30 Uhr

So.

Relegation

2.BL vs. 3. Liga

Sa.: 20.30 Uhr (Free- oder Pay-TV)
Rechteinhaber

Sky

Sky / Sport 1
Spiele27533
Konferenzen98-

In der aktuellen und der Saison 2020/21 gelten noch die bisherigen Verträge. Sky zeigt dabei alle Spiele am Samstag sowie die Bundesliga-Spiele um 15.30 Uhr und 18 Uhr am Sonntag, während zumindest bis Ende der laufenden Saison DAZN und Prime Video die Freitagsspiele Sonntags- und Montagsspiele gezeigt haben sowie die Relegation übertragen werden.

Wie es mit dem entsprechenden Rechtepaket in der Saison 2020/21 weitergeht, ist dagegen nach dem Ausstieg des eigentlichen Rechteinhabers Eurosport noch offen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung