Fussball

Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Im Kampf um die Champions League empfängt Borussia Mönchengladbach am heutigen Samstag Hertha BSC.

Im Kampf um die Champions League empfängt Borussia Mönchengladbach am heutigen Samstag Hertha BSC. Bei SPOX erfahrt Ihr, wo und wann Ihr die Partie des 34. Spieltags der Bundesliga live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Du willst ausgewählte Spiele sowie alle Highlights der Bundesliga schon 40 Minuten nach Abpfiff sehen? Dann sichere Dir jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN!

Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC live: Ort und Anpfiff

An den letzten beiden Spieltagen der Bundesliga steigen die Begegnungen traditionell samstags um 15.30 Uhr. Somit treffen auch Gladbach und Berlin um diese Zeit am heutigen Samstag (27. Juni) aufeinander. Gespielt wird vor leeren Rängen in der Fohlen-Heimspielstätte Borussia-Park.

Gladbach gegen Hertha BSC heute live im TV und Livestream

Die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC wird exklusiv von Sky übertragen. Der Pay-TV-Sender besitzt die exklusiven Übertragungsrechte an den Samstagsspielen der Bundesliga. Alternativ bietet Sky eine Konferenz mit allen neun Begegnungen des Tages an.

Neben der klassischen TV-Übertragung könnt Ihr das Spiel mit dem SkyTicket oder via SkyGo im Livestream sehen. Beide Dienste sind ebenfalls kostenpflichtig.

Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, das Spiel live zu sehen, könnt Ihr bei DAZN bereits 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights aller Partien der 1. und 2. Bundesliga sehen. Der Streaminganbieter hat außerdem jede Menge weiteren europäischen Spitzenfußball im Angebot, darunter die Champions League, Europa League, Serie A, Ligue 1 und LaLiga. Nach Ablauf des kostenlosen Probemonats kostet das Abonnement lediglich 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro im Jahr.

Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC im Liveticker

Wer die Live-Bilder nicht sehen kann und trotzdem immer auf dem Laufenden bleiben will, ist bei SPOX an der richtigen Adresse. In unserem ausführlichen Liveticker verpasst Ihr keine spielentscheidenden Szenen.

Hier geht's zum Liveticker für das Einzelspiel zwischen Gladbach und der Hertha - und hier zum Konferenz-Ticker mit allen Partien des 34. Spieltags.

Gladbach im Kampf um die Champions League: Die Ausgangslage

Während es für die Hertha nur noch um die berühmte "goldene Ananas" geht, befindet sich die Borussia aus Gladbach mit Bayer Leverkusen in einem Fernduell um den letzten Champions-League-Platz. RB Leipzig, das auf Rang drei steht, ist aufgrund des guten Torverhältnisses bereits so gut wie sicher für die Königsklasse qualifiziert.

Gladbach rangiert vor dem letzten Spieltag mit zwei Punkten Vorsprung auf Platz vier, da Leverkusen am vergangenen Wochenende (ausgerechnet) gegen den heutigen Fohlen-Gegner aus Berlin mit 0:2 verlor. Die Werkself empfängt den FSV Mainz 05, der sich zuletzt den Klassenerhalt sicherte.

Bei einem Remis von Gladbach gegen die Hertha wäre der Ausgang der Partie von Leverkusen voraussichtlich egal - es sei denn, Bayer gewinnt mit neun Toren Unterschied. Sollten die Borussen verlieren, müssten sie bei einem Sieg der Werkself in der nächsten Saison in der Europa League spielen.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 34. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3396:326479
2.Borussia Dortmund3384:374769
3.RB Leipzig3379:364363
4.Borussia M'gladbach3364:392562
5.Bayer Leverkusen3360:441660
6.Wolfsburg3348:42649
7.TSG Hoffenheim3349:53-449
8.SC Freiburg3344:47-345
9.Eintracht Frankfurt3356:58-242
10.Hertha BSC3347:57-1041
11.Schalke 043338:54-1639
12.1. FC Union Berlin3338:58-2038
13.1. FSV Mainz 053344:64-2037
14.1. FC Köln3350:63-1336
15.FC Augsburg3344:61-1736
16.Fortuna Düsseldorf3336:64-2830
17.Werder Bremen3336:68-3228
18.SC Paderborn 073335:71-3620
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung