Fussball

BVB - Nijmegen-Talent Anthony Musaba bestätigt Kontakt: "Gutes Gespräch"

Von SPOX
Musaba steht seit längerer Zeit im Kontakt mit dem BVB.

Der zuletzt mit Borussia Dortmund in Verbindung gebrachte Offensivspieler Anthony Musaba (19) vom niederländischen Zweitligisten NEC Nijmegen hat bestätigt, dass seit längerer Zeit Kontakt zum BVB besteht. "Im vergangenen Jahr sind wir bei Borussia Dortmund gewesen. Wir hatten eine schöne Tour durch das Stadion", verriet der Youngster im Gespräch mit De Gelderlander.

Laut eigenen Aussagen wurde es dabei auch konkret. Die Borussia habe ihm "in einem guten Gespräch deutlich gemacht, was sie mit mir erreichen wollen. Das hat mich angesprochen."

Zuletzt wurde über eine Einigung zwischen den Schwarz-Gelben und Musaba berichtet. Allerdings hatte NEC-Geschäftsführer Wilco van Schaik diese umgehend dementiert.

Musaba über möglichen BVB-Wechsel: "Bereit für den nächsten Schritt"

Musaba, der auch das Interesse von Atletico Madrid und dem VfB Stuttgart geweckt haben soll, kann sich einen Wechsel durchaus vorstellen. "Ich konzentriere mich jetzt auf NEC, aber wenn sich die Gelegenheit bietet, bin ich bereit für den nächsten Schritt. Dann werde ich mich zu 100 Prozent dafür einsetzen", betonte er.

Der Rechtsaußen gehört seit letztem Sommer zum Profikader der Niederländer, wo er sich in der abgebrochenen Saison direkt zum Stammspieler entwickelte und in 25 Ligaeinsätzen sieben Treffer erzielte. In Nijmegen läuft sein Vertrag noch bis 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung