Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig, News und Gerüchte: Yussuf Poulsen fällt auf unbestimmte Zeit aus

Von SPOX

RB Leipzig muss aufgrund einer Bänderverletzung auf unbestimmte Zeit auf Yussuf Poulsen verzichten. Hertha-Coach Labbadia hat über die Verteidigungs-Strategie gegen Timo Werner gesprochen. Dieser hat sich wohl mit Jürgen Klopp über einen möglichen Wechsel zum FC Liverpool ausgetauscht. Alle News und Gerüchte zu RB gibt es hier.

RB Leipzig: Yussuf Poulsen fällt auf unbestimmte Zeit aus

Yussuf Poulsen hat sich am Wochenende in der Partie bei Mainz 05 (5:0) eine Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Das ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung, wie der Verein am Montag mitteilte. Bereits in der Anfangsphase der Begegnung zog er sich die Verletzung nach einem Einsteigen des Mainzers St. Juste zu, stand aber dennoch bis zum Schlusspfiff auf dem Platz.

Poulsen hat in der bisherigen Saison fünf Tore in insgesamt 31 Einsätzen erzielt und war zuletzt immer besser in Form gekommen. Nach seinem Treffer gegen Freiburg steuerte er auch ein Tor sowie zwei Assists beim Kantersieg in Mainz bei. Nun wird der Däne mehrere Wochen fehlen, auch ein vorzeitiges Saisonende ist nicht ausgeschlossen.

Als Alternativen für Poulsen, der gegen Mainz als Kapitän auflief und sein 250. Pflichtspiel für die Roten Bullen bestritt, stehen Leihstürmer Patrik Schick und Dani Olmo bereit. Am Mittwoch geht es gegen die formstarke Hertha aus Berlin (ab 18.30 Uhr auf DAZN und im Liveticker).

Yussuf Poulsen: Leistungsdaten für RB Leipzig

SpieleToreVorlagenMinuten
250635117.747

Hertha BSC: Labbadia will Werner "im Kollektiv" stoppen

Trainer Bruno Labbadia von Hertha BSC will Leipzigs Torjäger Timo Werner keinen Spieler auf die Füße stellen. "Dann müssten wir ja einige in Manndeckung nehmen, das wird nicht funktionieren. Das müssen wir im Kollektiv hinbekommen", sagte der 54-Jährige vor dem Auswärtsspiel der Berliner in Leipzig.

Labbadia, der als Trainer des VfB Stuttgart dem Nationalspieler zum Debüt bei den Profis verholfen hatte, freut sich über Werners Entwicklung in Leipzig. "Timo ist ein richtig guter Kerl, der eine wahnsinnige Qualität und mit seinem Tempo eine echte Waffe hat", sagte der Hertha-Coach: "Und er will immer Tore schießen, da ist er richtig heiß drauf.

Leipzig: Virtuelles Meeting zwischen Werner und Klopp?

Timo Werner hat sich offenbar mit Jürgen Klopp in einem virtuellen Meeting über einen möglichen Wechsel zum FC Liverpool ausgetauscht.

Entsprechende Gerüchte bestätigte der für gewöhnlich gut informierte The-Athletic-Journalist Raphael Honigstein gegenüber BT Sports: "Bisher wird Liverpool immer eng (mit Werner, Anm. d. Red.) in Verbindung gebracht. Und es gab ein Treffen zwischen ihm und Klopp, zumindest ein virtuelles in den letzten Wochen."

Alles Weitere zu den Gerüchten gibt es hier.

Bundesliga: Die Spitzengruppe vor dem 28. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2780:285261
2.Borussia Dortmund2774:334157
3.RB Leipzig2768:274154
4.Bayer Leverkusen2752:322053
5.Borussia M'gladbach2753:341952
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung