Cookie-Einstellungen

Hertha BSC - mögliche Zu- und Abgänge: Mit Piatek, Tousart und Co. endlich ein "Big City Club"?

 
Durch den Einstieg von Investor Lars Windhorst ist die Hertha eines der spannendsten Projekte im deutschen Fußball geworden.
© imago images
Durch den Einstieg von Investor Lars Windhorst ist die Hertha eines der spannendsten Projekte im deutschen Fußball geworden.
Darüber hinaus erhält die Hertha im Herbst wohl eine weitere Tranche in Höhe von 100 Millionen Euro. Wir zeigen Euch, wen Michael Preetz mit dem zur Verfügung stehenden Geld im Auge haben soll und wer den Klub wohl verlassen muss.
© imago images
Darüber hinaus erhält die Hertha im Herbst wohl eine weitere Tranche in Höhe von 100 Millionen Euro. Wir zeigen Euch, wen Michael Preetz mit dem zur Verfügung stehenden Geld im Auge haben soll und wer den Klub wohl verlassen muss.
GREGOR KOBEL: Wie Sky berichtet, hat der Hauptstadtklub den 22-Jährigen verpflichtet. Der Torwart kommt für fünf Millionen Euro von der TSG Hoffenheim, zuvor war er nach Stuttgart und Augsburg verliehen. Bei Hertha soll er Rune Jarstein (35) beerben.
© imago images
GREGOR KOBEL: Wie Sky berichtet, hat der Hauptstadtklub den 22-Jährigen verpflichtet. Der Torwart kommt für fünf Millionen Euro von der TSG Hoffenheim, zuvor war er nach Stuttgart und Augsburg verliehen. Bei Hertha soll er Rune Jarstein (35) beerben.
LUCAS TOUSART (Olympique Lyon): Schon in der Winterpause machte die Hertha den ersten Sommertransfer fix. Tousart kostete die Berliner 25 Mio. Euro. Der zentrale Mittelfeldspieler wurde zunächst wieder an Lyon ausgeliehen und kommt zum Saisonende.
© Hertha BSC
LUCAS TOUSART (Olympique Lyon): Schon in der Winterpause machte die Hertha den ersten Sommertransfer fix. Tousart kostete die Berliner 25 Mio. Euro. Der zentrale Mittelfeldspieler wurde zunächst wieder an Lyon ausgeliehen und kommt zum Saisonende.
Tousart gilt als einer der begabtesten Sechser Frankreichs und ist beim CL-Achtelfinalisten gesetzt. Hertha-Boss Michael Preetz bezeichnete den Transfer als "Investment in die Zukunft von Hertha BSC".
© getty
Tousart gilt als einer der begabtesten Sechser Frankreichs und ist beim CL-Achtelfinalisten gesetzt. Hertha-Boss Michael Preetz bezeichnete den Transfer als "Investment in die Zukunft von Hertha BSC".
Im Gegensatz zu Tousart wechselten Krzystof Piatek (27 Mio. Euro), Mateus Cunha (18 Mio. Euro) und Santiago Ascacibar (12 Mio. Euro) bereits im Januar nach Berlin. Mindestens vier weitere Neuzugänge sind wohl in der nächsten Transferperiode geplant.
© imago images
Im Gegensatz zu Tousart wechselten Krzystof Piatek (27 Mio. Euro), Mateus Cunha (18 Mio. Euro) und Santiago Ascacibar (12 Mio. Euro) bereits im Januar nach Berlin. Mindestens vier weitere Neuzugänge sind wohl in der nächsten Transferperiode geplant.
WOUT WEGHORST: Mit dem Wolfsburger soll laut der Bild ein weiterer Top-Stürmer an die Spree kommen. Handlungsbedarf ergibt sich auf dieser Position vor allem, wenn der auslaufende Vertrag mit Kapitän Vedad Ibisevic nicht verlängert wird.
© imago images
WOUT WEGHORST: Mit dem Wolfsburger soll laut der Bild ein weiterer Top-Stürmer an die Spree kommen. Handlungsbedarf ergibt sich auf dieser Position vor allem, wenn der auslaufende Vertrag mit Kapitän Vedad Ibisevic nicht verlängert wird.
KREPIN DIATTA: Auf der offensiven Außenposition will die Hertha auch nachlegen. Für diese haben die Berliner belgischen Medienberichten zufolge den Linksaußen des FC Brügge im Auge.
© imago images
KREPIN DIATTA: Auf der offensiven Außenposition will die Hertha auch nachlegen. Für diese haben die Berliner belgischen Medienberichten zufolge den Linksaußen des FC Brügge im Auge.
DEYOVAISIO ZEEFUIK: Vor allem auf der Rechtsverteidiger-Position haben die Hertha-Verantwortlichen eine Schwachstelle ausgemacht. Peter Petariks Vertrag läuft aus, weswegen laut der Bild Zeefuik (22, FC Groningen) in den Fokus gerückt ist.
© imago images
DEYOVAISIO ZEEFUIK: Vor allem auf der Rechtsverteidiger-Position haben die Hertha-Verantwortlichen eine Schwachstelle ausgemacht. Peter Petariks Vertrag läuft aus, weswegen laut der Bild Zeefuik (22, FC Groningen) in den Fokus gerückt ist.
CLINTON MATA: Ein Stückchen weiter ist die Alte Dame wohl bereits beim 27-jährigen Rechtsverteidiger. RTBF und Sky berichten von konkrete Verhandlungen. War Stammspieler beim FC Brügge, steht dort aber noch bis 2022 unter Vertrag.
© imago images
CLINTON MATA: Ein Stückchen weiter ist die Alte Dame wohl bereits beim 27-jährigen Rechtsverteidiger. RTBF und Sky berichten von konkrete Verhandlungen. War Stammspieler beim FC Brügge, steht dort aber noch bis 2022 unter Vertrag.
ONDREJ DUDA: 2018/19 noch Leistungsträger (11 Tore, 6 Vorlagen), unter Covic und Klinsmann aber nicht mehr gefragt. Dreimal stand er nicht im Kader, einmal wurde er in die U23 abgeschoben. Im Januar folgte eine Leihe nach England.
© getty
ONDREJ DUDA: 2018/19 noch Leistungsträger (11 Tore, 6 Vorlagen), unter Covic und Klinsmann aber nicht mehr gefragt. Dreimal stand er nicht im Kader, einmal wurde er in die U23 abgeschoben. Im Januar folgte eine Leihe nach England.
Im Sommer soll er aber aus Norwich City wieder in die Hauptstadt zurück. "Wir planen zu 100 Prozent mit Ondrej, er kommt zurück", sagte Preetz im April. Durch die veränderte Trainersituation könne Duda sich wieder Hoffnung auf mehr Spielzeit machen.
© imago images
Im Sommer soll er aber aus Norwich City wieder in die Hauptstadt zurück. "Wir planen zu 100 Prozent mit Ondrej, er kommt zurück", sagte Preetz im April. Durch die veränderte Trainersituation könne Duda sich wieder Hoffnung auf mehr Spielzeit machen.
MAHMOUD DAHOUD: Im Winter brachte die Sport Bild den BVB-Mittelfeldspieler als Kandidat ins Spiel. Gab nach seinen guten Leistungen nach dem Restart an, dass er in Dortmund bleiben und sich dort durchsetzen will.
© getty
MAHMOUD DAHOUD: Im Winter brachte die Sport Bild den BVB-Mittelfeldspieler als Kandidat ins Spiel. Gab nach seinen guten Leistungen nach dem Restart an, dass er in Dortmund bleiben und sich dort durchsetzen will.
KONRAD DE LA FUENTE: Schon im Winter berichtete ESPN vom Interesse der Hertha am 18-jährigen Flügelspieler aus der Barca-Jugend. Der Mundo Deportivo zufolge besteht dieses auch weiterhin. Barca will jedoch den Vertrag mit ihm verlängern.
© getty
KONRAD DE LA FUENTE: Schon im Winter berichtete ESPN vom Interesse der Hertha am 18-jährigen Flügelspieler aus der Barca-Jugend. Der Mundo Deportivo zufolge besteht dieses auch weiterhin. Barca will jedoch den Vertrag mit ihm verlängern.
MARIO GÖTZE: Um den 28-Jährigen ranken sich Spekulationen en masse. BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte unlängst, dass sich der BVB und Götze im Sommer trennen. Der ehemalige Nationalspieler ist damit ablösefrei zu haben.
© getty
MARIO GÖTZE: Um den 28-Jährigen ranken sich Spekulationen en masse. BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte unlängst, dass sich der BVB und Götze im Sommer trennen. Der ehemalige Nationalspieler ist damit ablösefrei zu haben.
Ex-Hertha-Coach Jürgen Klinsmann wollte ihn in der Winterpause wohl schon, zuletzt riet ihm auch Lothar Matthäus zu einem Wechsel in die Hauptstadt. Dort würden auch die finanziellen Mittel für das hohe Gehalt von Götze bereitstehen.
© getty
Ex-Hertha-Coach Jürgen Klinsmann wollte ihn in der Winterpause wohl schon, zuletzt riet ihm auch Lothar Matthäus zu einem Wechsel in die Hauptstadt. Dort würden auch die finanziellen Mittel für das hohe Gehalt von Götze bereitstehen.
JULIAN DRAXLER: Am Gehalt scheiterte wohl im Winter ein mögliches Engagement des 26-Jährigen. Nach Angaben des kicker ist Draxler bei der Hertha jedoch kein Thema mehr, obwohl PSG dem Nationalspieler offenbar keine Steine in den Weg legen würde.
© getty
JULIAN DRAXLER: Am Gehalt scheiterte wohl im Winter ein mögliches Engagement des 26-Jährigen. Nach Angaben des kicker ist Draxler bei der Hertha jedoch kein Thema mehr, obwohl PSG dem Nationalspieler offenbar keine Steine in den Weg legen würde.
SAMUEL KALU: Der Nigerianer ist bei Bordeaux zwar gesetzt, dürfte aber wohl bei einem guten Angebot den Klub verlassen. Eurosport brachte Hertha mit dem Außenstürmer in Verbindung, Galatasaray scheint jedoch beim 22-jährigen in der Pole Position zu sein.
© getty
SAMUEL KALU: Der Nigerianer ist bei Bordeaux zwar gesetzt, dürfte aber wohl bei einem guten Angebot den Klub verlassen. Eurosport brachte Hertha mit dem Außenstürmer in Verbindung, Galatasaray scheint jedoch beim 22-jährigen in der Pole Position zu sein.
Aber Hertha will nicht nur einkaufen, der Kader soll weiter ausgemistet werden. "Der Kader ist zu groß geraten. Das hat es schon Ante Covic sehr schwer gemacht", wusste schon Jürgen Klinsmann zu berichten.
© getty
Aber Hertha will nicht nur einkaufen, der Kader soll weiter ausgemistet werden. "Der Kader ist zu groß geraten. Das hat es schon Ante Covic sehr schwer gemacht", wusste schon Jürgen Klinsmann zu berichten.
SALOMON KALOU: Ein Spieler wurde bereits in der Rückrunde geschasst. Kalou stand schon unter Klinsmann auf dem Abstellgleis, diskreditierte sich anschließend mit seinem Skandal-Video selbst und wurde daraufhin vom Verein freigestellt.
© getty
SALOMON KALOU: Ein Spieler wurde bereits in der Rückrunde geschasst. Kalou stand schon unter Klinsmann auf dem Abstellgleis, diskreditierte sich anschließend mit seinem Skandal-Video selbst und wurde daraufhin vom Verein freigestellt.
VEDAD IBISEVIC: Der 35-Jährige, dessen Vertrag ausgelaufen ist, wird sich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen müssen. Preetz erklärte im kicker: "Wir haben Vedad darüber informiert, dass wir ihm im Moment kein neues Angebot unterbreiten werden."
© imago images
VEDAD IBISEVIC: Der 35-Jährige, dessen Vertrag ausgelaufen ist, wird sich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen müssen. Preetz erklärte im kicker: "Wir haben Vedad darüber informiert, dass wir ihm im Moment kein neues Angebot unterbreiten werden."
Ein kleines Hintertürchen hielt der Hertha-Manager aber noch offen. "Wir halten uns das aber offen", hieß es vom 52-Jährigen. Ibisevic soll Interesse aus der Türkei auf sich ziehen.
© imago images / Beautiful Sports
Ein kleines Hintertürchen hielt der Hertha-Manager aber noch offen. "Wir halten uns das aber offen", hieß es vom 52-Jährigen. Ibisevic soll Interesse aus der Türkei auf sich ziehen.
Derzeit sind MAURICE COVIC (Ascoli in der italienischen Serie B) und EDUARD LÖWEN (FC Augsburg) verliehen. Letzterer bekräftigte zuletzt, dass er hoffe, dass Augsburg die Kaufoption zieht. Beide werden wohl eher nicht zur Hertha zurückkehren.
© getty
Derzeit sind MAURICE COVIC (Ascoli in der italienischen Serie B) und EDUARD LÖWEN (FC Augsburg) verliehen. Letzterer bekräftigte zuletzt, dass er hoffe, dass Augsburg die Kaufoption zieht. Beide werden wohl eher nicht zur Hertha zurückkehren.
ALEXANDER ESSWEIN (Vertrag bis 2020): Soll nach Bild-Infos ein Verkaufskandidat sein. Esswein konnte sich nach seiner Rückkehr aus Stuttgart weder unter Covic noch unter Klinsmann auszeichnen, wurde zuletzt aber immerhin zweimal eingewechselt.
© getty
ALEXANDER ESSWEIN (Vertrag bis 2020): Soll nach Bild-Infos ein Verkaufskandidat sein. Esswein konnte sich nach seiner Rückkehr aus Stuttgart weder unter Covic noch unter Klinsmann auszeichnen, wurde zuletzt aber immerhin zweimal eingewechselt.
MATHEW LECKIE (Vertrag bis 2021): War unter Pal Dardai immerhin noch in der Rotation und kam auf seine Einsatzzeiten, die jedoch schon unter Covic begrenzt und bei Klinsmann dann gar nicht mehr existent waren.
© getty
MATHEW LECKIE (Vertrag bis 2021): War unter Pal Dardai immerhin noch in der Rotation und kam auf seine Einsatzzeiten, die jedoch schon unter Covic begrenzt und bei Klinsmann dann gar nicht mehr existent waren.
Insgesamt kam der 29-jährige Rechtsaußen auf ganze sechs Bundesliga-Einsätze in der aktuellen Saison. "Ich denke, ein Wechsel ist das, was ich brauche", bestätigte Leckie im Mai seine Absichten auf einen Tapetenwechsel.
© imago images
Insgesamt kam der 29-jährige Rechtsaußen auf ganze sechs Bundesliga-Einsätze in der aktuellen Saison. "Ich denke, ein Wechsel ist das, was ich brauche", bestätigte Leckie im Mai seine Absichten auf einen Tapetenwechsel.
MATHEUS CUNHA (Vetrag bis 2024): Der 21-Jährige kam erst Ende Januar zur Hertha und machte mit vier Treffern in der Rückrunde auf sich aufmerksam. So sehr, dass nun laut Sky Sports auch Inter Mailand ein Auge auf den Angreifer haben soll.
© imago images
MATHEUS CUNHA (Vetrag bis 2024): Der 21-Jährige kam erst Ende Januar zur Hertha und machte mit vier Treffern in der Rückrunde auf sich aufmerksam. So sehr, dass nun laut Sky Sports auch Inter Mailand ein Auge auf den Angreifer haben soll.
THOMAS KRAFT (Vertrag bis 2020): Auch die Nummer zwei im Tor der Berliner zieht offenbar das Interesse der Konkurrenz auf sich. Laut Kicker hat Eintracht Frankfurt den 31-Jährigen als Backup für Kevin Trapp im Blick.
© imago images
THOMAS KRAFT (Vertrag bis 2020): Auch die Nummer zwei im Tor der Berliner zieht offenbar das Interesse der Konkurrenz auf sich. Laut Kicker hat Eintracht Frankfurt den 31-Jährigen als Backup für Kevin Trapp im Blick.
1 / 1
Werbung
Werbung