Fussball

FC Schalke 04: Alexander Nübel nach Brutalo-Foul an Mijat Gacinovic für vier Spiele gesperrt

Von SPOX
Es war die Szene des Spiels zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am Sonntag: Alexander Nübel streckt Mijat Gacinovic per Kung-Fu-Tritt nieder.

Das DFB-Sportgericht hat Schalke-Keeper Alexander Nübel für dessen Foul an Frankfurts Mijat Gacinovic am vergangenen Sonntag für vier Spiele gesperrt. Der Klub wird gegen das Urteil keine Berufung einlegen.

Das bestätigte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider der Bild. "Wir haben das Strafmaß akzeptiert. Es geht um das, was Alex bereits gesagt hat: Am Ende geht es um die Gesundheit von Gacinovic - das ist das Wichtigste", sagte Schneider, der darüber hinaus den Frankfurter "für deren Sportsgeist" ein "großes Kompliment" gab.

"Es kamen zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Vorwürfe in Richtung von Alex Nübel. Besser geht's nicht, so muss man miteinander umgehen", fügte Schneider hinzu. Nübel wird Schalke dennoch in den Partien in Wolfsburg (Mittwoch), gegen Freiburg (Samstag), zum Rückrundenauftakt gegen Gladbach (17. Januar) und beim Gastspiel in München gegen Bayern (25. Januar) fehlen. Für ihn wird Ersatzmann Markus Schubert zwischen den Pfosten stehen.

Zweite längere Sperre für Alexander Nübel

Nübel war beim 1:0-Sieg der Schalker in der 59. Minute aus seinem Strafraum geeilt und hatte bei einem Klärungsversuch den heranstürmenden Gacinovic mit einem Kung-Fu-Tritt gegen den Brustkorb niedergestreckt.

Gacinovic, der in der Folge benommen und blutend ausgewechselt werden musste, trug "nur" eine schwere Rippenprellung davon. Der Schalker Schlussmann entschuldigte sich sowohl persönlich als auch öffentlich für seinen Fauxpas. "Danke, dass du dich sofort entschuldigt hast", sagte Gacinovic in Richtung Nübel, der den SGE-Spieler noch am Abend telefonisch kontaktiert hatte.

Für Nübel ist es nach der Notbremse gegen Borussia Mönchengladbach am 20. Spieltag der vergangenen Saison die zweite längere Sperre seiner Bundesliga-Karriere (2 Spiele).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung