Fussball

BVB: Spielplan von Borussia Dortmund nach der Winterpause

Von SPOX
Der BVB überwintert in der Bundesliga auf Platz vier.

Die Hinrunde ist beendet und die Vorbereitungen auf die Rückrunde stehen unmittelbar bevor. SPOX zeigt den Spielplan von Borussia Dortmund nach der Winterpause.

Nach der Hinrunde rangiert Borussia Dortmund in der Bundesliga auf dem vierten Platz. Zudem steht der BVB im Achtelfinale der Champions League und in der dritten Runde des DFB-Pokals.

BVB - Spielplan: Auf diese Gegner trifft Borussia Dortmund nach der Winterpause

Nach der Winterpause gastiert Borussia Dortmund in der Bundesliga beim FC Augsburg. Die Entscheidungen im DFB-Pokal und in der Champions League steigen erst im Februar, während das Rückspiel in der Königsklasse auf den 11. März angesetzt ist.

TerminWettbewerbGegner
18. JanuarBundesligaFC Augsburg (A)
24. JanuarBundesliga1. FC Köln (H)
1. FebruarBundesligaUnion Berlin (H)
4. FebruarDFB-PokalWerder Bremen (A)
8. FebruarBundesligaBayer Leverkusen (A)
14. FebruarBundesligaEintracht Frankfurt (H)
18. FebruarChampions LeagueParis Saint-Germain (H)
22. FebruarBundesligaWerder Bremen (A)
29. FebruarBundesligaSC Freiburg (H)

Borussia Dortmund in der Bundesliga: Nur auf Platz vier

Am letzten Spieltag der Hinrunde musste sich Borussia Dortmund durch zwei späte Gegentore überraschend Hoffenheim geschlagen geben. Die TSG behielt die Punkte mit einem 2:1-Sieg im eigenen Stadion.

Mit 30 Punkten steht der BVB somit auf dem vierten Tabellenplatz und hat sieben Punkte Rückstand auf Herbstmeister RB Leipzig. Die Roten Bullen lieferten sich noch am 16. Spieltag ein enges Spiel mit den Schwarz-Gelben, was schließlich 3:3 endete.

Trainer Lucien Favre holte nach der Niederlage in Sinsheim zum Rundumschlag aus. "Wir hatten das Spiel total im Griff. Wir nutzen die Chancen nicht. Es war so einfach, das 2:0 zu machen. Das ist dumm! Die Gelegenheit war da. Wir schießen, wenn wir flanken sollen und passen, wenn wir schießen sollen. Das sind Dummheiten. Wir spielen zu kompliziert und verlieren zu viele
Bälle", sagte der Schweizer.

Der BVB war durch ein Tor von Mario Götze früh in Führung gegangen, ehe Sargis Adamyan (79.) und Andrej Kramaric (87.) die Partie auf den Kopf stellten.

BVB in der Champions League und DFB-Pokal

Im Achtelfinale der Champions League erwischte der BVB ein schweres Los, trifft auf Paris Saint-Germain und somit auf den ehemaligen Trainer Thomas Tuchel. Die Franzosen möchten in dieser Saison endlich international einen Titel gewinnen, nachdem PSG in den vergangenen Jahren jeweils frühzeitig ausschied.

In der dritten Runde des DFB-Pokals bekommt es Borussia Dortmund Anfang Februar mit Werder Bremen zu tun. Die Grün-Weißen beendeten die Hinrunde auf dem 16. Platz und befinden sich somit im Abstiegskampf.

BVB - Winter-Trainingslager: Ort und Zeitraum

Borussia Dortmund bereitet sich wie schon in den vergangenen Jahren im spanischen Marbella auf die Rückrunde vor. Der BVB schlägt die Zelte vom 4. bis zum 12. Januar auf. Zudem wird Schwarz-Gelb zwei Testspiele bestreiten, zu denen es allerdings noch keine genaueren Informationen gibt.

Bundesliga: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig1748:202837
2.Borussia M'gladbach1733:181535
3.Bayern München1746:222433
4.Borussia Dortmund1741:241730
5.Schalke 041729:21830
6.Bayer Leverkusen1723:21228
7.TSG Hoffenheim1725:28-327
8.SC Freiburg1727:23426
9.Wolfsburg1718:18024
10.FC Augsburg1728:31-323
11.1. FC Union Berlin1720:23-321
12.Hertha BSC1722:29-719
13.Eintracht Frankfurt1626:27-118
14.1. FSV Mainz 051725:39-1418
15.1. FC Köln1719:32-1317
16.Werder Bremen1723:41-1814
17.Fortuna Düsseldorf1717:36-1913
18.SC Paderborn 071618:35-179
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung