Fussball

RB Leipzig: Hannes Wolf kündigt früheres Comeback an

SID
Neuzugang Hannes Wolf will beim Bundesligisten RB Leipzig früher als geplant ins Training einsteigen.

Neuzugang Hannes Wolf will beim Bundesligisten RB Leipzig früher als geplant ins Training einsteigen.

"Der Plan ist, dass ich in den nächsten ein bis zwei Wochen bei Aufwärmübungen und Passformen langsam ins Mannschaftstraining integriert werde", sagte der Mittelfeldspieler der Mitteldeutschen Zeitung. Wolf hatte sich im Juni einen Knöchelbruch sowie einen Syndesmoseabriss zugezogen.

Eigentlich wollte der Sommer-Neuzugang von Red Bull Salzburg erst zur Rückrunde zurückkehren, aber Wolf ist mit dem Rehaplan drei bis vier Wochen voraus. "Wenn keine weiteren Probleme auftreten und ich meine Form schnell wiederfinde, will ich Anfang Dezember spielbereit sein", sagte der Österreicher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung