Fussball

Pierre-Emerick Aubameyang schießt gegen BVB-Boss: "Herr Watzke, Sie sind so ein Clown"

Von SPOX
Pierre-Emerick Aubameyang schießt gegen Hans-Joachim Watzke.

Pierre-Emerick Aubameyang hat mit deutlichen Worten auf eine Stichelei von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke reagiert.

"Besser für Sie, ich spreche nie darüber, warum ich Dortmund wirklich verlassen habe", schrieb der Arsenal-Stürmer bei Twitter: "Herr Watzke, Sie sind so ein Clown."

Und Aubameyang weiter: "Ich erinnere mich, dass Sie damals gesagt haben, wir würden Ousmane (Dembele; Anm. d. Red) nie verkaufen. Dann haben Sie mehr als 100 Millionen gesehen und Sie waren der Erste, der dieses Geld genommen hat. Reden Sie bitte nicht über Geld!!! Lassen Sie mich bitte in Ruhe."

Watzke hatte in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am Dienstag gesagt, dass Aubameyang beim FC Arsenal zwar großartig spiele und ihm "wahrscheinlich warm ums Herz wird, wenn er auf sein Konto schaut, aber mittwochs bei der Champions League regelmäßig nur Fernsehen guckt" und entsprechend traurig sei.

Aubameyang, der im Winter 2018 nach einer regelrechten Posse von Dortmund zu den Gunners gewechselt war, spielt mit dem Premier-League-Klub aktuell lediglich in der Europa League. Die CL-Qualifikation verpasste Arsenal als Fünfter der Tabelle.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung