Fussball

FC Bayern? Hoffenheim-Keeper Baumann: "Scheiße stinkt bei jedem gleich"

Von SPOX
Hoffenheim-Keeper OLiver Baumann sieht dem Duell mit Bayerns Top-Torjäger Robert Lewandowski gelassen entgegen.

Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann will sich vor dem Duell mit dem FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) nicht vom Gegner einschüchtern lassen. Die TSG müsse zwar Respekt, aber keine Angst haben.

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir den Bayern wehtun konnten, wenn wir mutig waren. Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen - nicht von den Zuschauern, nicht von Lewandowski oder etwas anderem. Salopp gesagt: Die Scheiße stinkt bei jedem gleich", sagte Baumann im Interview mit Amazon.

Baumann und die TSG haben allerdings erst einen Sieg auf dem Konto und liegen in der Tabelle bereits acht Zähler hinter den Europa-League-Plätzen. Der Umbruch mit neuem Kader und neuem Trainer scheint noch nicht zu greifen.

Baumann sieht die Mannschaft dennoch auf einem guten Weg: "Alfred Schreuder macht das sehr gut. Wir spielen etwas anders als unter Julian Nagelsmann, aber immer noch attraktiv." Die Mannschaft müsse jetzt ruhig bleiben und sich nicht verrückt machen lassen. Denn: "Die Basics stimmen."

Oliver Baumann: Auftreten und Werte wichtiger als Tradition

Generell ist die Entwicklung von 1899 Hoffenheim für Baumann über die vergangenen Jahre gesehen sehr positiv: "Wir haben uns einen Namen gemacht und uns in der Liga Respekt erarbeitet. Die TSG Hoffenheim ist auch für Talente deutlich attraktiver geworden."

Dass Hoffenheim erst seit 2008 in der Bundesliga vertreten ist, spielt für Baumann keine Rolle: "Die TSG hat ein gutes und sympathisches Erscheinungsbild, steht für attraktiven Fußball. Das, was man als Klub darstellt, ist für mich wichtiger als die Tradition."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung