Fussball

BVB: Mario Götze erleidet Handverletzung im Revierderby

SID
Borussia Dortmunds Offensivspieler Mario Götze hat sich beim 0:0 im Revierderby bei Schalke 04 an der Hand verletzt. Das teilte der BVB am Samstagnachmittag mit.

Borussia Dortmunds Offensivspieler Mario Götze hat sich beim 0:0 im Revierderby bei Schalke 04 an der Hand verletzt. Das teilte der BVB am Samstagnachmittag mit.

Eine erste Röntgen-Untersuchung habe jedoch ergeben, dass nichts gebrochen sei. Der Weltmeister von 2014 stand gegen den Erzrivalen in der Startformation und wurde in der 58. Minute für Thorgan Hazard ausgewechselt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung