Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: Daniel Caligiuri lässt Vertragsverlängerung offen

Von SPOX
Daniel Caligiuri könnte sich eine Zukunft in Italien vorstellen.

Schalke 04 will offenbar im Sturm nachbessern und hat dabei ein Auge auf Milan-Stürmer Andre Silva geworfen. Zudem kann sich Daniel Caligiuri einen Wechsel in die Heimat seines Vaters vorstellen. Außerdem: Die Königsblauen bieten Alexander Nübel ein Mega-Gehalt zur Vertragsverlängerung und Nabil Bentalebs Zukunft könnte doch auf Schalke liegen. Hier gibt es News und Gerüchte zu S04.

FC Schalke 04, Gerüchte: Wechselt Andre Silva auf Leihbasis zu S04?

Schalke 04 will bis zum 2. September nochmal im Sturm nachbessern und hat dabei neben Patrik Schick wohl auch ein Auge auf Andre Silva vom AC Milan geworfen. Da für Schick bis zu 20 Millionen Euro fällig wären und die Gerüchte um einen Wechsel des Tschechen zu RB Leipzig immer heißer werden, könnte Silva der günstigere Plan B sein.

Laut Bild wäre Silva, der noch bis 2022 bei Milan unter Vertrag steht, für eine Leihgebühr von fünf Millionen Euro sowie eine Übernahme von Teilen des Gehalts zu haben. Problem: Der Portugiese, 2017 für 38 Millionen vom FC Porto nach Italien gewechselt, soll einen Transfer nach Spanien bevorzugen. Bereits in der Vorsaison lief der 23-Jährige leihweise für den FC Sevilla auf.

  • Andre Silva: Die Leistungdaten seiner Karriere
VereinSpieleToreVorlagen
FC Porto (bis 2017)582411
AC Milan (2017-2018)40102
FC Sevilla (Leihe von 2018-2019)40113

FC Schalke 04, News: Schiedsrichter-Boss gibt Fehler gegen Bayern zu

Nach ersten Hinweisen im Sport1-Doppelpass hat Schiedsrichter-Boss Lutz-Michael Fröhlich nun auch offiziell zu den umstrittenen Handspiel-Entscheidungen im Spiel der Schalker gegen Bayern München Stellung bezogen. "Der Spieler Perisic springt links außen in der Mauer hoch und wehrt den Ball mit dem linken Arm ab. Der Spieler ist in einer Abwehraktion eindeutig zum Ball orientiert [...] Das ist letztendlich ein strafbares Handspiel, welches in dieser Situation mit Strafstoß zu ahnden ist", erklärte der DFB.

Bei einer weiteren Situation, in der Schalke-Coach David Wagner ein klares Handspiel von Benjamin Pavard gesehen hatte, widersprach der DFB dem S04-Trainer: "Der Münchner Spieler Pavard springt im eigenen Strafraum mit dem Schalker Spieler McKennie zum Ball. Beide Spieler haben ihre Arme in einer völlig natürlichen Position, nicht abgespreizt und unterhalb der Schulterlinie [...] In einer Drehbewegung, ohne klare Orientierung zum Ball, wehrt der Spieler Pavard den Ball mit seinem linken Arm ab."

FC Schalke 04, Gerüchte: Doch kein Bentaleb-Wechsel zu Werder?

Obwohl ein Wechsel zu Werder Bremen nahezu beschlossene Sache war, ist Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb am Mittwoch nach Schalke zurückgekehrt. "Nabil Bentaleb hat seine Reha beendet, die wegen der Leisten-Operation nötig war. Er ist ab morgen wieder auf Schalke und wird - wie alle anderen Spieler zu Saisonbeginn auch - seine Leistungstests und medizinischen Checks absolvieren", sagte Sportvorstand Jochen Schneider der Bild.

Bereits am Dienstag deutete Bremen-Manager Marco Bode an, dass der anvisierte Wechsel keineswegs beschlossene Sache sei. "Aktuell sieht es eher so aus, dass Schalke Nabil Bentaleb auch wieder integrieren möchte. Es ist nicht klar und sicher, ob wir den Spieler verpflichten können." Weiterhin gilt jedoch, dass Schalke den Spieler abgeben und Werder ihn verpflichten will.

Knackpunkt laut Bild: Der finanzielle Rahmen. Bremen strebt eine Leihe mit Kaufoption an. Der Algerier wechselte 2017 nach erfolgreicher Leihe für 19 Millionen Euro fest von Tottenham zu den Königsblauen, konnte den Erwartungen aber nur teilweise gerecht werden und sorgte abseits des Platzes immer wieder für Negativschlagzeilen.

FC Schalke, Gerüchte: Vertragverlängerung? S04 bietet Nübel wohl Mega-Gehalt

Schalke 04 versucht mit allen Mitteln, Torhüter-Talent Alexander Nübel von einem langfristigen Verbleib bei S04 zu überzeugen. Wie die Sport Bild berichtet, haben die Verantwortlichen Nübel einen neuen Vertrag bis 2024 vorgelegt, der ein Jahressalär von über fünf Millionen Euro inklusive Prämien vorsieht. Damit würde er zum Topverdiener aufsteigen.

Bisher verdient der 22-Jährige, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, etwa 600.000 Euro. Nübel hätte im Falle einer Verlängerung die Möglichkeit, ab 2021 aus dem Vertrag auszusteigen. Interessenten müssten dann zwischen zehn und 20 Millionen Euro zahlen. Als mögliches Ziel wird in erster Linie der FC Bayern gehandelt, aber auch RB Leipzig und die AS Rom sollen Nübel auf dem Zettel haben.

FC Schalke 04, News: Caligiuri lässt Vertragsverlängerung offen

Daniel Caligiuri betont zwar im Gespräch mit Amazon, dass er sich auf Schalke wohlfühle, gleichzeitig räumt er jedoch auch ein: "Sicher ist auch die Serie A noch ein Traum von mir, gerade, weil ich einen italienischen Vater habe. Im Fußball ändern sich von heute auf morgen aber die Dinge so schnell, sodass ich nicht sagen kann, was in der Zukunft noch passiert."

Gespräche mit den Schalker Verantwortlichen soll es jedoch zeitnah geben. "Das Transferfenster ist noch offen. Ich denke, die sportliche Leitung auf Schalke hat daher gerade noch einige andere wichtige Dinge zu klären", sagte Caligiuri weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung