Fussball

Eintracht Frankfurt verpflichtet Dominik Kohr von Bayer Leverkusen

Von SPOX
Dominik Kohr wechselt zu Eintracht Frankfurt.
© getty

Eintracht Frankfurt hat Mittelfeldspieler Dominik Kohr von Bundesliga-Konkurrent Bayer Leverkusen verpflichtet. Dies gaben beide Klubs am Mittwochnachmittag bekannt.

Der 25-Jährige erhält bei der SGE einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2024, über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Laut Medienberichten liegt diese jedoch im Bereich von rund zehn Millionen Euro.

"Dominik Kohr ist eine echte Bereicherung für unser Spiel. Dass deutsche Spieler auf diesem Niveau zu uns kommen, ist ein Nachweis für die positive Entwicklung von Eintracht Frankfurt in den vergangenen Jahren", freute sich Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. "Er passt von seiner Spielweise und seinem Charakter ideal zu uns."

Kohr stammt aus der Jugend von Leverkusen und spielte von Januar 2014 bis Juli 2017 für den FC Augsburg, ehe er zur Werkself zurückkehrte. In der abgelaufenen Saison kam der Defensivmann auf 25 Pflichtspieleinsätze für die Leverkusener.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung