Fussball

Hat Liverpool das Werben um Keita eingestellt?

Von SPOX
Naby Keita wird vorerst nicht zum FC Liverpool wechseln

Offenbar hat der FC Liverpool sein Werben um Mittelfeldspieler Naby Keita von RB Leipzig vorerst eingestellt. Dies berichtet Sky Sports News.

Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz bestätigte zuletzt ein Angebot über 75 Millionen Euro für Keita, welches Medienberichten zufolge vom FC Liverpool abgegeben worden sein soll. Nachdem dieses vom letztjährigen Tabellenzweiten abgelehnt wurde, haben die Reds wohl bis auf weiteres Abstand von einer Verpflichtung genommen.

Sobald die Leipziger jedoch Gesprächsbereitschaft signalisieren, wird der Klub von Jürgen Klopp sein Interesse dem Vernehmen nach erneuern.

Keita wechselte in der vergangenen Saison für 15 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zu den Sachsen. In seiner Debütsaison verbuchte er 16 Scorer-Punkte in 31 Partien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung