Fussball

Weinzierl: "Wollen eine eklige Mannschaft sein"

Von SPOX
Markus Weinzierl befeuerte die Zuversicht der S04-Anhänger

Neuer Trainer, neuer Manager, neue Spieler: Auf Schalke ist die Euphorie vor dem Saisonstart einmal mehr riesig. 100.000 Fans kamen am Sonntag zur Saisoneröffnung der Königsblauen und Coach Markus Weinzierl befeuerte die Zuversicht des Anhangs.

Der einstige Erfolgstrainer des FC Augsburg sagte: "Wir wollen in der Liga mit mutigem Fußball erfolgreich sein. Wir wollen eine aktive, eklige Mannschaft sein, die dem Gegner weh tut und den Funken auf die Tribüne überspringen lässt."

Erlebe die Bundesliga-Highlights in Kürze auf DAZN!

Dabei sind die Kaderplanungen nach den Transfers von Naldo, Coke, Abdul Rahman Baba und Breel Embolo noch nicht abgeschlossen. Nach wie vor wird ein Angreifer gesucht, der die Lücke schließen kann, die Leroy Sane (zu Manchester City) hinterlassen hat. Außerdem soll ein defensiver Mittelfeldspieler geholt werden.

Manager Christian Heidel kündigte baldigen Vollzug an: "Das Bild der Mannschaft wird sich diese Woche bestimmt ein klein wenig verändern. Mit diesem Kader gehen wir dann in das Pokalspiel und die Bundesliga."

Auch ohne weitere Neuzugänge besiegte S04 am Sonntagabend Athletic Bilbao in einem unterhaltsamen Spiel mit 3:2.

Markus Weinzierl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung