-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Höger bleibt bei Unfall unverletzt

Von SPOX
Marco Höger lief vergangene Saison noch für Königsblau auf

Kölns Marco Höger hat am Mittwochabend einen schweren Autounfall auf der A3 verursacht, blieb aber unverletzt. Der Neuzugang trainierte am Donnerstagvormittag bereits wieder mit der Mannschaft.

Einen entsprechenden Bericht des Express hat der Verein mittlerweile bestätigt. Der Fußballer blieb unverletzt, sein Wagen wurde jedoch komplett zerstört.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Dem Bericht zufolge sei Högers 441-PS-starkes Ford Mustang Cabriolet beim Auffahren auf die A3 ausgebrochen und habe sich quergestellt. Insgesamt seien so vier weitere Fahrzeuge teils schwer beschädigt worden, eine beteiligte Person musste auf die Intensivstation.

Marco Höger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung