Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern baggert an Mane

Von Micha Schneider
Sadio Mane weckt das Interesse zahlreicher Top-Klubs
© getty

Der FC Bayern München baggert offenbar wieder an Sadio Mane vom FC Southampton. Das berichtet die Daily Mail. Manchester United soll sich aber in der Pole-Position befinden.

Southampton-Coach Ronald Koeman denkt alerdings nicht daran seinen Starspieler abzugeben, wenn das Wintertransferfenster öffnet: "Nein, nicht im Januar. Wir haben bereits darüber gesprochen. Nicht einmal, wenn jemand bereit ist, 100 Milliionen Pfund auf den Tisch zu legen", so Koeman.

Coach Pep Guardiola gerät jedenfalls ins Schwärmen, wenn er über den Flügelstürmer spricht:

"Ich habe ihn im Spiel gegen Red Bull Salzburg mit Roger Schmidt kennengelernt und das war eine gute Lektion. Als ich ihn spielen gesehen habe, dachte ich: Wow! Er ist wirklich schnell, ein guter Spieler", sagte der Spanier auf einer Pressekonferenz.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Auf die Frage, ob er Mane auf seine Wunschliste an den Klub für Weihnachten setzen würde, sagte Pep: "Jeder Verein sollte eine große Liste haben..." Bereits im Sommer wurde der 23-Jährige mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht - zu einer Verpflichtung kam es damals aber nicht.

Sadio Mane im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung