Cookie-Einstellungen
Fussball

Außenbandriss bei Carlos Zambrano

SID
Carlos Zambrano fällt die restliche Hinrunde wegen eines Außenbandrisses aus
© getty

Pech für Carlos Zambrano: Der Innenverteidiger von Eintracht Frankfurt hat sich einen Riss des Außenbandes im rechten Knie zugezogen und wird die restliche Hinrunde ausfallen.

Dies teilten die Frankfurter am Mittwochabend mit. Der 25-Jährige hatte sich beim Länderspiel mit der peruanischen Nationalmannschaft am vergangenen Wochenende in Chile (0:3) verletzt und war deshalb in der 74. Minute ausgewechselt worden.

"Das ist natürlich eine erneute Hiobs-Botschaft, aber wir wollen erstmal die morgigen Gespräche abwarten. Das Carlos für die Vorrunde ausfallen wird, ist leider Tatsache und wir wünschen ihm alles Gute und vor allem eine schnelle Genesung", sagte Trainer Thomas Schaaf.

Verletztenliste wird größer

Die Hessen sind durch die langfristigen Ausfälle von Torhüter Kevin Trapp (Syndesmoseriss), Constant Djakpa und Nelson Valdez (beide Kreuzbandriss) bereits gebeutelt.

Der Tabellenfünfte aus Frankfurt muss am kommenden Sonntag (So., 17.30 Uhr im LIVE-TICKER) im Bundesligaspiel beim Aufsteiger SC Paderborn antreten.

Carlos Zambrano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung