Cookie-Einstellungen
Fussball

Reuter: Jobgarantie für Weinzierl

Von Leoni Dowidat
Manager Reuter und Trainer Weinzierl verstehen sich auch trotz Niederlage blendend.
© getty

Nach der vergangenen Sensations-Saison landete der FC Augsburg am vergangenen Wochenende in Hoffenheim wieder auf dem Boden der Tatsachen: 2:0 verlor das Team von Markus Weinzierl gegen TSG Hoffenheim. Dennoch stellt Manager Stefan Reuter sich hinter seinem Trainer.

"Markus Weinzierl ist für uns der perfekte Trainer - er braucht sich keine Sorgen um seinen Job zu machen.", schwärmt der ehemalige Dortmunder in der "Sport Bild" über Weinzierl. Auch die Zusammenarbeit gestalte sich sehr harmonisch: "Zwischen uns passt kein Blatt." Weinzierl ergänzt: "Wir arbeiten sehr professionell zusammen, sind aber auch Freunde geworden."

Ähnlich positiv sieht er auch die Aussichten auf das Heimspiel gegen den Vizemeister Borussia Dortmund: "Wir brauchen einen Sahnetag. Aber wir können die Überraschung schaffen."

Für seine Planungen gibt Weinzierl zu, sich viel vom Gegner abgeschaut zu haben. "Man muss sich generell an den Großen orientieren."

Nach der ersten Pleite auswärts bei der TSG Hoffenheim (2:0) bewahrt er dennoch die Ruhe: "Die Niederlage war für alle sehr enttäuschend. Aber hier wird deshalb keiner hektisch."

Der FC Augsburg im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung