-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke: Saisonaus für Farfan?

Von Adrian Bohrdt
Jefferson Farfan könnte dem FC Schalke 04 in den letzten Spielen fehlen
© getty

Seit zwei Spielen fällt Jefferson Farfan bereits aus, nachdem er allergisch auf ein Medikament reagierte. Medienberichten zufolge droht dem Peruaner jetzt sogar das Saisonaus, im Moment ist an Sport offenbar nicht zu denken.

Wie die "Bild" meldet, hat das Medikament eine schmerzhafte Hautentzündung im Schritt verursacht. "Ich will nicht sagen, was Jefferson genau hat. Das wäre zu indiskret. Er konnte letzte Woche nicht mal mehr Fahrrad fahren. An gewissen Körperstellen hat er überhaupt keine Haut mehr", bestätigte Manager Horst Heldt.

Demnach soll die allergische Reaktion ähnlich wie eine Verbrennungswunde ausfallen und Trainer Jens Keller fügte hinzu: "Er hat sich wund gekratzt und kann momentan nichts machen, weil kein Schweiß an die Stellen kommen darf."

Dass die Wunde über die nächsten zwei Wochen ausreichend verheilt ist daher zweifelhaft. Schalke muss am kommenden Samstag zum SC Freiburg, ehe der 1. FC Nürnberg zum Saisonfinale nach Gelsenkirchen kommt. Bei drei Zählern Vorsprung auf den Tabellenvierten Leverkusen kämpft Königsblau noch um die direkte Champions-League-Qualifikation.

Jefferson Farfan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung