Cookie-Einstellungen
Fussball

Olic bleibt wohl doch

SID
Ivica Olic (r.) will nun doch in Wolfsburg bleiben
© getty

Ivica Olic wird seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg aller Voraussicht nach doch verlängern und nicht ins Ausland wechseln. Dies signalisierte der Stürmer der Wölfe nach dem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg.

"Meine Tendenz ist es, in Wolfsburg zu bleibe. Ich gehe davon aus, auch in der neuen Spielzeit ein Teil dieser Mannschaft zu sein", sagte Olic gegenüber "Kicker". Grund für den Sinneswandel sei ein weiteres Gespräch mit Manager Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking, in dem man dem Kroaten die gleichen Bezüge in Aussicht gestellt habe, wie ein unterschriftsreifes Angebot von Stoke City, das seit einigen Wochen um Olic buhlt.

In den vergangenen Wochen wurde bekannt, dass Olic in ernsthaften Verhandlungen mit dem englischen Verein stehe und sich erst vor kurzem die örtlichen Begebenheiten mit seiner Frau angeschaut habe. Auch mit dem Hamburger SV wurde Olic in Verbindung gebracht.

Der 34-Jährige ist mit zwölf Saisontoren und vier Vorlagen der mit Abstand gefährlichste Torjäger der Wölfe in dieser Saison.

Ivica Olic im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung