-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

von Heesen und Nogly mit dabei

SID
Thomas von Heesen war lange Zeit für den Hamburger SV aktiv
© getty

Mit den langjährigen Stammspielern Thomas von Heesen und Peter Nogly als tragende Säulen im neuen sechsköpfigen Aufsichtsrat will die Initiative HSVPlus den Mitgliedern des Hamburger SV die Ausgliederung der Lizenzspieler-Abteilung schmackhaft machen.

Darüber hinaus sollen Klitschko-Vermarkter Bernd Bönte sowie Dieter Becken, Felix Goedhart und Karl Gernandt dem Gremium des Fußball-Bundesligisten angehören. Die Außerordentliche Versammlung ist für den 25. Mai (11.00 Uhr) terminiert.

"Nach vielen Gesprächen sind wir uns sicher, dass dieser Aufsichtsrat seine Werte und Ziele so vorleben wird, dass der ganze Verein endlich aus seiner Lethargie erwachen wird", erklärte Ernst-Otto Rieckhoff (62), Initiator von HSVPlus und ehemaliger Schatzmeister der abstiegsbedrohten Hanseaten.

Entscheidung am 25. Mai

Für eine Ausgliederung einer HSV Fußball AG aus dem Hamburger SV e.V. benötigt die Initiative eine Dreiviertelmehrheit. Denkbar ist allerdings auch eine Verschiebung der Abstimmung bis zur ordentlichen HSV-Mitgliederversammlung im Januar kommenden Jahres. Wie die Sport Bild berichtet, ist ein entsprechender Antrag bereits auf dem Weg.

Um ihn umzusetzen, würde am 25. Mai eine einfache Mehrheit der Anwesenden ausreichen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung