Cookie-Einstellungen
Fussball

Paul Scharner beendet Karriere

SID
Paul Scharner drohte dem HSV zuletzt mit Krieg - nun beendet er seine Karriere
© getty

Nach seiner Vertragsauflösung beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat der 40-malige österreichische Nationalspieler Paul Scharner das Ende seiner Karriere verkündet.

"Mein Ausscheiden beim Hamburger Sport-Verein nehme ich zum Anlass, mich aus dem Profi-Fußball zu verabschieden und neue Wege zu gehen", schrieb der 33-Jährige in einer E-Mail an verschiedene Medien Österreichs.

Der Österreicher kam bei den Hanseaten lediglich zu vier Einsätzen. Nach Differenzen mit Trainer Thorsten Fink sollte er nur noch im Regionalliga-Kader der Norddeutschen trainieren. Dass der HSV Scharner eine sechsstellige Abfindungssumme zahlen wird, gilt als sicher, die genaue Höhe ist unbekannt.

Paul Scharner im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung