Cookie-Einstellungen
Fussball

Wolfsburg: Kjaer-Wechsel wohl nach Lille

Von Adrian Bohrdt
Simon Kjaer wird den VfL Wolfsburg wohl in Richtung Frankreich verlassen
© getty

Schon seit einigen Wochen kokettiert Simon Kjaer vom VfL Wolfsburg mit einem Wechsel. Zuletzt wurde der Innenverteidiger mit dem OSC Lille in Verbindung gebracht, Medienberichten aus Frankreich zufolge könnte der Transfer in Kürze perfekt gemacht werden.

Wie die "L'Equipe" meldet, soll Kjaer noch am Freitag den Medizincheck in Lille absolvieren und wird dann einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Die Ablösesumme soll demnach zwei Millionen Euro betragen.

Bereits am Mittwoch hatte Lilles neuer Trainer Rene Girard erklärt, dass die oberste Priorität des Klubs auf dem Transfermarkt ein neuer Innenverteidiger sei, da Abwehrchef Aurelien Chedjou Lille verlässt und in die Süper Lig zum türkischen Meister Galatasaray wechselt.

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

In der abgelaufenen Saison kam Kjaer noch auf 22 Bundesligaspiele (zwei Tore, zwei Vorlagen). Bereits Ende Juni hatte Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs aber im "Kicker" den möglichen Abschied des 35-fachen dänischen Nationalspielers angekündigt. Darüber hinaus verpflichteten die Wölfe mit Timm Klose schon einen neuen Innenverteidiger.

Simon Kjaer im Steckrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung